STADTBEFESTIGUNG ŠIBENIK
 Weltweit | Europa | Kroatien | Gespanschaft Šibenik-Knin | Šibenik

Quelle: Pierre Morimer - Veduta i plan Šibenika sa prikazom šibenske luke | 1704.

Klicken Sie in das jeweilige Bild, um es in voller Gr├Â├če ansehen zu k├Ânnen!
Allgemeine Informationen
Šibenik war aufgrund seiner Lage und des gesch├╝tzten Hafens ein wichtiger und starkbefestigter Milit├Ąrst├╝tzpunkt. Neben der Stadtbefestigung, die aus dem 15. Jahrhundert stammt, wird die Stadt durch vier Festungen gesch├╝tzt: Trvđava sv. Ivan, Trvđava Šubićevac, Trvđava sv. Mihovila und Trvđava sv. Nikole.
Informationen f├╝r Besucher
Geografische Lage (GPS)
WGS84 43°44'15.38"N 15°53'22.59"E
H├Âhe: 0-30 m ├╝. NN
Topografische Karte/n
nicht verfügbar
Kontaktdaten
nicht verfügbar
Warnhinweise / Besondere Hinweise zur Besichtigung
keine
Anfahrt mit dem PKW
Von Rijeka über die A1 in Richtung Dubrovnik fahren. Die Autobahn an der Ausfahrt Šibenik verlassen und dann ins Ortszentrum fahren.Die Reste der Stadtmauer befinden sich auf der Nordseite der Tvrđava sv. Mihovila.
Kostenpflichtige Parkplatze in der Stadt.
Anfahrt mit Bus oder Bahn
k.A.
Wanderung zur Burg
k.A.
├ľffnungszeiten
ohne Beschränkung
Eintrittspreise
kostenlos
Einschr├Ąnkungen beim Fotografieren und Filmen
keine Beschränkung
Gastronomie auf der Burg
zahlreiche Restaurants und Imbisse im Stadtgebiet
├ľffentlicher Rastplatz
k.A.
├ťbernachtungsm├Âglichkeit auf der Burg
zahlreiche Unterk├╝nfte aller Preiskategorien im Ort verf├╝gbar
Zusatzinformation f├╝r Familien mit Kindern
k.A.
Zug├Ąnglichkeit f├╝r Rollstuhlfahrer
Besichtigung m├Âglich
Bilder
Grundriss
Grundriss
Quelle: Pierre Morimer - Veduta i plan Šibenika sa prikazom šibenske luke | 1704.
Historie
keine Daten verfügbar
Literatur
  • -
Webseiten mit weiterf├╝hrenden Informationen
  • -
zur├╝ck nach oben | zur├╝ck zur letzten besuchten Seite Download diese Seite als PDF-Datei
Alle Angaben ohne Gew├Ąhr! | Die Bilder auf dieser Webseite unterliegen dem Urheberrecht! | Letzte Aktualisierung dieser Seite: 02.03.2014 [OK]