HRAD LUKOV | BURG LUCKOW
 Weltweit | Europa | Tschechien | Zlínský kraj | Okres Zlín | Lukov (Groß-Lukau)

Klicken Sie in das Bild, um es in voller Größe ansehen zu können!
Allgemeine Informationen
Die große Ruine der gotischen Burg Lukov befindet sich in der Nähe von Zlín im gleichnamigen Dorf.
Informationen für Besucher
Geografische Lage (GPS)
WGS84: 49°18'11.0" N, 17°44'22.0" E
Höhe: 484 m ü. NN
Topografische Karte/n
nicht verfügbar
Kontaktdaten
Hrad Lukov | K Lůčkám 350 | CZ-763 17 Lukov
E-Mail: sphl@atlas.cz
Warnhinweise / Besondere Hinweise zur Besichtigung
k.A.
Anfahrt mit dem PKW
Über die Landstrasse 490 von Zlín nach Fryšták fahren und dann weiter über die Landstrasse 489 von Fryšták nach Lukov.
Anfahrt mit Bus oder Bahn
k.A.
Wanderung zur Burg
Vom Dorfrand dem roten Wanderweg zur Burg folgen (Fußweg: ca. 1 km).
Öffnungszeiten
Juli - August
Täglich: von 10:00 - 17:00 Uhr

April - Juni & September - Oktober
Samstag & Sonntag: von 10:00 - 16:00 Uhr
Bitte prüfen Sie hier die aktuellen Öffnungszeiten.
Eintrittspreise
Erwachsene: 30 CZK
Ermäßigt: 20 CZK
Bitte prüfen Sie hier die aktuellen Eintrittspreise.
Einschränkungen beim Fotografieren und Filmen
ohne Beschränkung
Gastronomie auf der Burg
keine
Öffentlicher Rastplatz
keiner
Übernachtungsmöglichkeit auf der Burg
keine
Zusatzinformation für Familien mit Kindern
k.A.
Zugänglichkeit für Rollstuhlfahrer
Für Rollstuhlfahrer nicht erreichbar.
Bilder
Klicken Sie in das jeweilige Bild, um es in voller Größe ansehen zu können!
Grundriss
Grundriss Burg Luckow
Quelle: Plaček, Miroslav - Ilustrovaná encyklopedie moravských hradů, hrádků a tvrzí | Prag, 2007
(durch Autor leicht aktualisiert)
Historie
1235 Erste Erwähnung der Königsburg.
1332 Markéta von Sternberg erhielt die Burg als Pfand.
1334 Karl IV. kaufte die Burg.
1343 Die Herren von Sternberg erhielten wieder die Burg Lukov.
1468 Belagerung der Burg durch den ungarischen König Mathias Corvinus.
1643 Belagerung durch die Schweden.
1804 Die Burg wurde verlassen.
1812 - 1813 Der Dramatiker Franz Grillparzer besuchte die Burg.
seit 1986 Renovierungsarbeiten.
Quelle: Zusammenfassung der unter Literatur angegebenen Dokumente.
Literatur
  • Davidr, Petr & Soukup, Vladimír - 888 Hradů, zámků a tvrzí | Prag, 2002
  • Holík, Jiří - Hrad Lukov | Lukov, 2000
  • Plaček, Miroslav - Ilustrovaná encyklopedie moravských hradů, hrádků a tvrzí | Prag, 2007
Webseiten mit weiterführenden Informationen
zurück nach oben | zurück zur letzten besuchten Seite Download diese Seite als PDF-Datei
Alle Angaben ohne Gewähr! | Die Bilder auf dieser Webseite unterliegen dem Urheberrecht! | Letzte Aktualisierung dieser Seite: 16.10.2015 [CR]