STADTBEFESTIGUNG SEGOVIA
 Weltweit | Europa | Spanien | Kastilien-Leon | Provinz Segovia | Segovia

Klicken Sie in das Bild, um es in voller Größe ansehen zu können!
Allgemeine Informationen
Segovia gehört zum Unesco Weltkulturerbe und besitzt dementsprechend viele Sehenswürdigkeiten, die einen Besuch der Stadt lohnenswert machen.
Allen voran der mächtige Alcázar, eine der bekanntesten Burgen ganz Spaniens. Neben unzähligen, wunderschönen romanischen Kirchen beherrscht vor allem die gewaltige Kathedrale das Bild der gesamten Altstadt. Sie ist die letzte große gotische Kirche Spaniens. Begonnen wurde der Bau 1525, wobei jedoch Teile des Vorgängerbaus mit eingefügt wurden. Allen voran der beeindruckende gotische Kreuzgang.
Ebenfalls unbedingt sehenswert ist der gewaltige römische Aquädukt. Er stammt bereits aus dem 1.Jahrhundert und versorgte die Stadt bis ins 19.Jahrhundert mit Wasser.
Erwähnung muss hier noch die Templerkirche Iglesia de Vera Cruz finden. Die kleine Kirche befindet sich außerhalb der Stadtmauern, nördlich des Alcázar und kann ebenfalls besichtigt werden.
Informationen für Besucher
Geografische Lage (GPS)
WGS84: 40°56'53.2" N, 4°07'02.0" W
Höhe: 1002 m ü. NN
Topografische Karte/n
nicht verfügbar
Kontaktdaten
k.A.
Warnhinweise / Besondere Hinweise zur Besichtigung
Ein Tip für alle Besucher, die mit dem PKW nach Segovia reisen. Unbedingt die Ringstraße Cuesta de los Hoyos entlangfahren. Von hier aus hat man sicher die schönsten Aussichten auf die Altstadt. Es gibt viele Parkplätze mit Aussichtspunkten entlang der Straße von wo aus man einen herrlichen Ausblick hat. Wer den ultimativen Anblick auf den Alcázar sucht, muss auf dem kleinen Sandparkplatz Parken, der sich in Höhe des Torre de Juan II. des Alcázar befindet. Er liegt direkt in der Kurve der Straße. Dort parken und wenn man vor den Bergen steht, dann den rechten ansteuern und die kleine Felsentreppe, die eigentlich eher ein Stolperpfad ist, hinauflaufen. Die Aussicht ist einmalig.
Anfahrt mit dem PKW
Die Provinzhauptstadt Segovia ist bequem von Madrid aus mit dem PKW zu erreichen.
Kostenpflichtige Parkplätze innerhalb der Altstadt.
Anfahrt mit Bus oder Bahn
Die Provinzhauptstadt Segovia ist bequem von Madrid aus mit Bus und Bahn zu erreichen.
Wanderung zur Burg
k.A.
Öffnungszeiten
Außenbesichtigung jederzeit möglich.
Eintrittspreise
kostenlos
Einschränkungen beim Fotografieren und Filmen
ohne Beschränkung
Gastronomie auf der Burg
keine
Öffentlicher Rastplatz
keiner
Übernachtungsmöglichkeit auf der Burg
keine
Zusatzinformation für Familien mit Kindern
k.A.
Zugänglichkeit für Rollstuhlfahrer
k.A.
Bilder
Klicken Sie in das jeweilige Bild, um es in voller Größe ansehen zu können!
Grundriss
keine Grundriss verfügbar
Historie
keine Daten verfügbar
Literatur
  • -
Webseiten mit weiterführenden Informationen
  • k.A.
zurück nach oben | zurück zur letzten besuchten Seite Download diese Seite als PDF-Datei
Alle Angaben ohne Gewähr! | Die Bilder auf dieser Webseite unterliegen dem Urheberrecht! | Letzte Aktualisierung dieser Seite: 31.04.2016 [CR]