CASTILLO DE ARÉVALO
 Weltweit | Europa | Spanien | Kastilien-Leon | Provinz Ávila | Arévalo


Klicken Sie in das jeweilige Bild, um es in voller Größe ansehen zu können!
Allgemeine Informationen
Interessante Burganlage mit mächtigen Hauptturm. In die Zugangsseite der Burg ist die Stadtmauer integriert worden, im Hauptturm steckt ein von zwei Türmen flankiertes Tor der einstigen Stadbefestigung. Die Türme zeichnen sich auch heute noch deutlich aus dem Mauerwerk ab. Zur Feldseite zeigt sich die gesamte Burganlage mit dem dafür ausgelegten Schießscharten und der zum besseren Abprall feindlicher Geschosse abgerundeten Brustwehr bereits voll auf den Artilleriekampf ausgerichtet.
Informationen für Besucher
Geografische Lage (GPS)
WGS84: 41°04'09.8" N, 4°43'13.9" W
Höhe: 814 m ü. NN
Topografische Karte/n
nicht verfügbar
Kontaktdaten
k.A.
Warnhinweise / Besondere Hinweise zur Besichtigung
k.A.
Anfahrt mit dem PKW
Arévalo liegt ca. 120 km von Madrid entfernt, direkt an der Autobahn A6 die in nordwestlicher Richtung von Madrid nach La Coruna führt.
Kostenlose Parkmöglichkeit direkt vor der Burg.
Anfahrt mit Bus oder Bahn
k.A.
Wanderung zur Burg
k.A.
Öffnungszeiten
Oktober - Mai
Samstag & Sonntag: 10:00 - 18:00 Uhr
Bitte prüfen Sie hier die aktuellen Öffnungszeiten.
Eintrittspreise
Erwachsene: 3,00 EUR
Bitte prüfen Sie hier die aktuellen Eintrittspreise.
Einschränkungen beim Fotografieren und Filmen
ohne Beschränkung
Gastronomie auf der Burg
keine
Öffentlicher Rastplatz
keiner
Übernachtungsmöglichkeit auf der Burg
keine
Zusatzinformation für Familien mit Kindern
k.A.
Zugänglichkeit für Rollstuhlfahrer
k.A.
Bilder
Klicken Sie in das jeweilige Bild, um es in voller Größe ansehen zu können!
Grundriss
Grundriss Castillo de Arévalo
  1. Torre del Homenaje
  2. Patio
  3. Zugang
  4. in den Mauerverband integrierter Turm der alten Stadtmauer
Quelle: Leonardy, Heribert J. & Kersten, Hendrik - Burgen in Spanien, Eine Reise ins spanische Mittelalter | Darmstadt, 2002 | S. 165
(durch Autor leicht aktualisiert)
Historie
keine Daten verfügbar
Literatur
  • Leonardy, Heribert J. & Kersten, Hendrik - Burgen in Spanien, Eine Reise ins spanische Mittelalter | Darmstadt, 2002 | S. 163 ff
Webseiten mit weiterführenden Informationen
  • k.A.
zurück nach oben | zurück zur letzten besuchten Seite Download diese Seite als PDF-Datei
Alle Angaben ohne Gewähr! | Die Bilder auf dieser Webseite unterliegen dem Urheberrecht! | Letzte Aktualisierung dieser Seite: 31.04.2016 [CR]