Wappen von Sitten
Burg Tourbillon (Chateau de Tourbillon) / Sitten (Sion) - Kanton Wallis
Infoseite


Parkmöglichkeiten
Kostenpflichtige Parkplätze in der Senke zwischen den Burghügeln von Valeria und Tourbillon.
Eintritt

Die Burg ist von Mitte März bis Mitte November von Dienstag bis Sonntag jeweils von 10 bis 18 Uhr frei zu besichtigen.

Gastronomie
Keine Gastronomie auf der Burg.
Übernachtungsmöglichkeiten
Übernachtung auf der Burg nicht möglich
weitere Infos
Eindrückliche, weitläufige Ruine der einstigen Burg der Bischöfe von Sion auf felsigem Hügel über der Altstadt, von wo aus sie gut zu Fuss erreichbar ist. Mit dem benachbarten Valeria zusammen bildet Tourbillon das Wahrzeichen von Sion. Sichtbar sind diverse Wehranlagen mit Mauern, Toren und Türmen, das Wachthaus und der Palas sowie die Burgkapelle mit gotischen Fresken.
Literatur

Thomas Bitterli-Waldvogel - Schweizer Burgenführer. Basel/Berlin, 1995.
Werner Meyer / Eduard Widmer - Das grosse Burgenbuch der Schweiz. Zürich, 1977.
Werner Meyer (Red.) - Burgen der Schweiz, Bd. 4: Kantone Genf, Waadt, Wallis. Zürich, 1981.
Patrick Elsig - Le château de Tourbillon [Sedunum Nostrum, Bd. 11]. Sion, 1997.


Ansicht

(Ansicht um 1550)


Historie
Ansichten
Grundrißplan

zurück