Wappen von Sankt Paul im Lavanttal
BURG RABENSTEIN
Europa / Österreich / Kärnten / Bezirk Wolfsberg / St. Paul im Lavanttal - Unterhaus

Information

Bilder

Historie

Grundriss

Gesamtansicht

Gesamtansicht der Burganlage aus nördlicher Richtung.
(800 x 533 Pixel)

KURZINFO

Burg Rabenstein ist eine große Burganlage mit mehreren Höfen und Beringen aus dem Hoch- und Spätmittelalter. Im 16. Jh. erfolgte ansatzweise ein Ausbau zu einer mächtigen Festung mit bastionsartigen Anlagen und Halbrundtürmen.
Laut Wiessner/Seebach (s. unten) ist deutlich ein salzburgischer Einfluß auf das Bauschema der mittelalterlichen Burg sichtbar: zweigeteilte Burg, der Wehrbau als Festes Haus an der höchsten Stelle des Burggeländes (vergleichbar Burg Petersberg in Friesach), tiefer liegender Saalbau mit sich anschließender zweigeschossiger Kapelle.
Die Burg zählt zu den sehenswertesten Burgruinen Kärntens.

SERVICE
GPS Koordinaten
GPS-Koordinaten
46°41'19.65"N 14°52'19.85"E
Höhe: ca. 663 m ü. NN
GPS Koordinaten
Topographische Karte(n)
nicht verfügbar
Warnhinweise
Warnhinweise:
k.A.
GPS Koordinaten

Anfahrt mit dem PKW
A2 Abfahrt St. Andrä Nr.264. Über die L135 nach St. Paul im Lavantal. Durch St. Paul im Lavantal hindurchfahren und weiter nach Unterhaus.
Kostenlose Parkplätze an der Burg.

GPS Koordinaten
Anfahrt mit Bus und Bahn
k.A.
Eintritt

Öffnungszeiten
ohne Beschränkung

Eintritt

Eintritt
kostenlos

Gastronomie
Gastronomie auf der Burg
keine
Spielmöglichkeiten für Kinder
Öffentlicher Rastplatz
keiner
Übernachtungsmöglichkeiten
Übernachtungsmöglichkeiten auf der Burg
keine
Spielmöglichkeiten für Kinder
Zusatzinformation für Familien mit Kinden
k.A.
Behinderte
Zugänglichkeit für Rollstuhlfahrer
Nein
weitere Infos

Weiterführende Information
-

Literatur

Weiterführende Literatur
Hermann Wiessner, Gerhard Seebach - Burgen und Schlösser in Kärnten, Bd. 1: Wolfsberg, Friesach, St. Veit. Wien, 1977 (2., erweiterte Auflage).

Georg Clam Martinic - Österreichisches Burgenlexikon. Linz, 1992 (2. Auflage).

Alle Angaben ohne Gewähr!
Diese Webseite ist Bestandteil von www.burgenwelt.org und darf nicht von oder in Webseiten anderer Anbieter verlinkt werden (Deep-Link)!


© 2011