Wappen von Oberoesterreich
Burg Pürnstein / Neufelden - Oberösterreich
Infoseite


Parkmöglichkeiten

Anfahrt:
Mit dem Kraftfahrzeug von Linz - Rohrbacher Bundestraße 127 bis zur Abzweigung Neufelden. Vom Markt Neufelden zum Mühlstausee über Langhasen, oder von der Mühlbrücke südlich von Neufelden Richtung Mühltalhof und Bahnhof nach Pürnstein.

Kostenlose Parkplätze an der Burg.

Eintritt

Eintritt: ja

Führungen:
Mai bis Oktrober: 10, 11, 14, 15, 16 und 16.30 Uhr

(täglich, außer Dienstag)

Voranmeldung für Sonderführungen (Schulen, Firmen, Reisegruppen):
Gasthof Scharinger
Tel.: 07282-6230

Adresse der Burg:
Markt 22
A-4120 Neufelden, OÖ

Gastronomie
Restaurants in Neufelden
Übernachtungsmöglichkeiten
Übernachtung auf der Burg nicht möglich
weitere Infos

Die Burg Pürnstein gilt als die größte, schönste und am besten erhaltene Burg- und Wehranlage Oberösterreichs aus dem späten Mittelalter: die letzte Burg - das erste Schloß. Die Aussenmauern auf der Angriffsseite haben eine Stärke bis zu 6 m. Auf der obersten Mauerkrone verläuft ein Kanonenwehrgang.

Um die Burg kümmert sich der Verein zu Erhaltung der Burg Pürnstein! Leider ist der Zustand dieser Burganlage sehr bedenklich und nunmehr übersteigen die notwendigen Sicherungsmaßnahmen an dem überwiegend mittelalterlichen Gemäuer die finanziellen Möglichkeiten des Vereins. Dies bedeutet:

Ohne eine Intensivierung der Hilfsaktionen läßt sich der weitere Verfall der Burg Pürnstein nicht aufhalten! Helfen Sie, diese interessante Burganlage zu erhalten und werden Sie Mitglied im Verein zu Erhaltung der Burg Pürnstein!

Weitere Informationen unter: www.burg-puernstein.at

Literatur
Georg Clam Martinic - Österreichisches Burgenlexikon. Linz, 1992
Gerhard Stenzel - Von Burg zu Burg in Österreich. Wien, 1973.


Ansicht


Historie
Ansichten
Grundrißplan

zurück