Wappen von Bad Sankt Leonhard im Lavanttal
PAINBURG, BURG PAINHOF
Europa / Österreich / Kärnten / Bezirk Wolfsberg / Bad St. Leonhard im Lavanttal

Information

Bilder

Historie

Grundriss

Gesamtansicht

Ansicht des Torbaues der Renaissance-Befestigung.
(800 x 533 Pixel)

KURZINFO

Burg Painhof ist eine der seltenen Wasserburgen in Kärnten. Die ursprüngliche Burg aus dem 11. oder 12. Jh. wurde im 15. Jh. großzügig erweitert und im 16. Jh. noch mit Renaissance-Befestigungen umgeben.

SERVICE
GPS Koordinaten
GPS-Koordinaten
46°59'9.63"N 14°46'55.84"E
Höhe: ca. 786 m ü. NN
GPS Koordinaten
Topographische Karte(n)
nicht verfügbar
Warnhinweise
Warnhinweise:
Das Burggelände ist verwildert, die Burg selbst in sehr schlechtem Zustand. Betreten auf eigene Gefahr!
GPS Koordinaten

Anfahrt mit dem PKW
A2/E66 Abfahrt Bad St. Leonhard Nr. 241. Durch Bad St. Leonhard durchfahren. Am Ende des Ortes nach Lichtengraben fahren.
Parkplatz am Schloss Lichtengraben. Zu Fuss vorbei am Schloss bis zur Ruine.

GPS Koordinaten
Anfahrt mit Bus und Bahn
k.A.
Eintritt

Öffnungszeiten
ohne Beschränkung

Eintritt

Eintritt
kostenlos

Gastronomie
Gastronomie auf der Burg
keine
Spielmöglichkeiten für Kinder
Öffentlicher Rastplatz
keiner
Übernachtungsmöglichkeiten
Übernachtungsmöglichkeiten auf der Burg
keine
Spielmöglichkeiten für Kinder
Zusatzinformation für Familien mit Kinden
k.A.
Behinderte
Zugänglichkeit für Rollstuhlfahrer
Nein
weitere Infos

Weiterführende Information
-

Literatur

Weiterführende Literatur
Hermann Wiessner, Gerhard Seebach - Burgen und Schlösser in Kärnten, Bd. 1: Wolfsberg, Friesach, St. Veit. Wien, 1977 (2., erweiterte Auflage).

Georg Clam Martinic - Österreichisches Burgenlexikon. Linz, 1992 (2. Auflage).

Alle Angaben ohne Gewähr!
Diese Webseite ist Bestandteil von www.burgenwelt.org und darf nicht von oder in Webseiten anderer Anbieter verlinkt werden (Deep-Link)!


© 2011