Wappen der Gemeinde Kundl
BURG KUNDL / KUNDLBURG
Europa / Österreich / Tirol / Kufstein / Kundl

Information

Bilder

Historie

Grundriss

Ansicht

Ansicht des östl. Mauerstücks auf dem höchsten Punkt des Burgareals.
(800 x 533 Pixel)

KURZINFO

Von der einstmal großen Kundlburg haben sich zwei Mauerstücke erhalten. Beim westl. Mauerstück, welches oberhalb der Kundler Klamm steht, dürfte es sich um einen Teil der Ringmauer handeln, während das östl. Mauerstück, welches auf dem höchsten Punkt des Burgareals liegt, ein Rest eines Wohnturms sein könnte.

SERVICE
GPS Koordinaten
GPS-Koordinaten
47°27'36.68"N 11°59'24.96"E
Höhe: ca. 585 m ü. NN
GPS Koordinaten
Topographische Karte(n)
nicht verfügbar
Warnhinweise
Warnhinweise:
-
GPS Koordinaten
Anfahrt mit dem PKW
Von Kufstein oder Innsbruck aus über die B171 bis Kundl fahren. Alternativ: Die Inntal-Autobahn bis Wörgl-West fahren und dann weiter über die B171 nach Kundl fahren. Gegenüber der Jet Tankstelle in den Schießstandweg abbiegen und diesem bis zum Schützenhaus folgen. Dort parken.
Kostenlose Parkplätze beim Schießstand (mit Vorbehalt). Von dort weiter zu Fuß bergan, Gehzeit ca. 15 Minuten.
GPS Koordinaten
Anfahrt mit Bus und Bahn
k.A.
Eintritt

Öffnungszeiten
ohne Beschränkung

Eintritt

Eintritt
kostenlos

Gastronomie
Gastronomie auf der Burg
keine
Spielmöglichkeiten für Kinder
Öffentlicher Rastplatz
keiner
Übernachtungsmöglichkeiten
Übernachtungsmöglichkeiten auf der Burg
keine
Spielmöglichkeiten für Kinder
Zusatzinformation für Familien mit Kindern
keine
Behinderte
Zugänglichkeit für Rollstuhlfahrer
nicht zugänglich
weitere Infos
Weiterführende Information
-
Literatur

Weiterführende Literatur
Georg Clam Martinic - Österreichisches Burgenlexikon. Linz, 1992 (2. Auflage).
Josef Weingartner - Tiroler Burgen . Innsbruck, 1971.
Josef Weingartner / Magdalena Hörmann-Weingartner - Die Burgen Tirols. Innsbruck, Wien, München, 1981 (3. Auflage).
Beatrix und Egon Pinzer - Burgen, Schlösser, Ruinen in Nord- und Osttirol. Innsbruck, 1996.

Alle Angaben ohne Gewähr!
Diese Webseite ist Bestandteil von www.burgenwelt.org und darf nicht von oder in Webseiten anderer Anbieter verlinkt werden (Deep-Link)!


© 2012