Wappen von Niederoesterreich
Burg Grug / Grub - Niederösterreich
Infoseite


Parkmöglichkeiten
Anfahrt:
Auf der B 303 von Horn bis Brunn an der wild fahren. Nach 2 Kilometern folgt rechts ein Abzweig nach Grub (Grüner Wegweiser "Burg Grub"). Bis zur Ortschaft Grub fahren, vor der Brücke gleich links abbiegen und am Farnbach entlang bis zum kleinen Parkplatz. Von hier kurzer Fußweig bis zur Burg.

Parkplätze:
Parkmöglichkeiten unterhalb der Burg.
Eintritt

Nur Außenbesichtigung möglich.
Bitte respektieren Sie die Privatsphäre der Bewohner.

Gastronomie
Gastronomie auf der Burg nicht vorhanden.
Übernachtungsmöglichkeiten
Übernachtung auf der Burg nicht möglich.
weitere Infos

Erst seit einigen Jahren wird Burg Grub wieder als Burg und nicht als Ruine bezeichnet. Dies ist vor allem der Verdienst der Familien Hampapa und Heinl.

Literatur

G. Reichhalter, K. Kühtreiber und T. Kühtreiber - Burgen Waldviertel / Wachau. St. Pölten, 2001.
Georg Clam Martinic - Österreichisches Burgenlexikon. Linz, 1992.

Ansicht


Historie
Ansichten
Grundrißplan

zurück