Wappen von Hofkirchen
BURG FALKENSTEIN
Europa / Österreich / Oberösterreich / Bezirk Rohrbach / Hofkirchen im Mühlkreis

Information

Bilder

Historie

Grundriss

Gesamtansicht

Alte Ansicht der Burg Falkenstein von 1674.
Quelle: Georg Matthäus Vischer - Topographia Austriae superioris modernae. Wien, 2005 (Reprint).

KURZINFO

Beeindruckend ist der abseits der Burg stehende Wasserturm, der direkt über einer Quelle errichtet wurde. In seinen oberen Geschossen befinden sich sehr interessante Wehrerker. Die ca. 200 m tiefer gelegene Burg ist trotz starken Verfalls noch sehr gut erhalten.

SERVICE
GPS Koordinaten
GPS-Koordinaten
48°29'39.44"N, 13°47'2.21"E
Höhe: ca. 496 m ü. NN (Wasserturm)
GPS Koordinaten
Topographische Karte(n)
nicht verfügbar
Warnhinweise
Warnhinweise:
k.A.
GPS Koordinaten

Anfahrt mit dem PKW
Von Hofkirchen nach Altenhof fahren. In einer Kurve kurz vor Altenhof befindet sich der ehem. Meierhof, von dort führt ein Fussweg in ca. 15 min. zur Ruine. Vorsicht, angeblich darf am Meierhof nicht geparkt werden!.

GPS Koordinaten
Anfahrt mit Bus und Bahn
k.A.
Eintritt

Öffnungszeiten
ohne Beschränkung
Der Wasserturm ist frei zugänglich. Unbedingt Taschenlampen mitnehmen!

Eintritt

Eintritt
kostenlos

Gastronomie
Gastronomie auf der Burg
keine
Spielmöglichkeiten für Kinder
Öffentlicher Rastplatz
keiner
Übernachtungsmöglichkeiten
Übernachtungsmöglichkeiten auf der Burg
keine
Spielmöglichkeiten für Kinder
Zusatzinformation für Familien mit Kinden
k.A.
Behinderte
Zugänglichkeit für Rollstuhlfahrer
Nein
weitere Infos

Weiterführende Information
k.A.

Literatur

Weiterführende Literatur
Oskar Hille - Burgen und Schlösser von Oberösterreich. Steyr, 1992.
.

Alle Angaben ohne Gewähr!
Diese Webseite ist Bestandteil von www.burgenwelt.org und darf nicht von oder in Webseiten anderer Anbieter verlinkt werden (Deep-Link)!


© 2012