Wappen von Dürnstein a. d. Donau

Burg Dürnstein / Dürnstein a. d. Donau - Niederösterreich

Infoseite


Parkmöglichkeiten

Anfahrt :
Ab Krems auf der linken Donauseite bis zum berühmten Städtchen Dürnstein in der Wachau. Vom Ort aus gehen ausgeschilderte Wanderwege in ca. 20-30 Min. zur Burgruine hinauf.

Parkplätze :
Vor der Stadt befinden sich ausgewiesene Parkplätze (teilw. kostenpflichtig).

Eintritt

Burgruine ist frei zugänglich

Gastronomie
keine Gastronomie auf der Burg
Übernachtungsmöglichkeiten

Übernachtung auf der Burg nicht möglich

weitere Infos

Burg Dürnstein gehört zu den bekanntesten Burgen Österreichs. 1192/93 wurde auf der Burg der berühmte englische König Richard Löwenherz gefangen gehalten. Der Sage nach soll der treue Sänger Blondel den König auf der Burg ausfindig gemacht haben. Wer mehr über die Geschichte wissen möchte, sollte bei seinem Besuch in Dürnstein im Gasthaus Sänger Blondel einkehren.

Literatur

G. Reichhalter, K. Kühtreiber und T. Kühtreiber - Burgen Waldviertel / Wachau. St. Pölten, 2001.
Georg Clam Martinic - Österreichisches Burgenlexikon. Linz, 1992.
Heinz Gerstinger - Ausflugsziel Burgen. Wien, 1998.
Gerhard Stenzel - Von Burg zu Burg in Österreich. Wien, 1973.
Gerhard Stenzel - Österreichs Burgen. Wien, 1989.


Ansicht


Historie
Ansichten
Grundrißplan

zurück