Wappen von Arnoldstein
Burg/Kloster Arnoldstein / Arnoldstein - Kärnten
Infoseite


Parkmöglichkeiten
kostenlose Parkplätze vor dem Museum an der Burgruine
Eintritt
frei zugänglich (?)
Gastronomie
keine Gastronomie auf der Burg
Übernachtungsmöglichkeiten
Übernachtung auf der Burg nicht möglich
weitere Infos
Die 1883 abgebrannte Burg-/Klosterruine wird seit 1992 revitalisiert. Weitere Informationen dazu und zu der imposanten Anlage unter Klosterruine Arnoldstein
Literatur
Gerhard Stenzel - Von Burg zu Burg in Österreich. Wien, 1973.
Georg Clam Martinic - Österreichisches Burgenlexikon. Wien, 1992.


Ansicht
(Quelle: Infotafel auf der Burg)


Historie
Ansichten
Grundrißplan

zurück