RINGRONE CASTLE
 Weltweit | Europa | Irland | Provinz Munster | County Cork | Kinsale, OT Ringrone

Klicken Sie in das Bild, um es in voller Größe ansehen zu können!
Allgemeine Informationen
Reste eines viergeschossigen normannischen Burgturms aus dem 13. Jahrhundert, der von den normannischen Herren von Kinsale, der Familie de Courcy erbaut wurde. Die Garnison sollte den Hafen und die Dockanlagen auf der südlichen Flussseite des Bandon schützen. Während der spanischen Besatzung von Kinsale war die Burg schwer umkämpft.
Informationen für Besucher
Geografische Lage (GPS)
WGS84: 51°41'23.9" N, 8°31'37.8" W
Höhe: 24 m ü. NN
Topografische Karte/n
nicht verfügbar
Kontaktdaten
k.A.
Warnhinweise / Besondere Hinweise zur Besichtigung
Privatbesitz!
Bitte achten Sie die Privatsphäre der Bewohner.
Anfahrt mit dem PKW
Von Kinsale auf der R600 in südlicher Richtung, kurz nach der Brücke über den Fluss Bandon sieht man von der Straße aus die Reste einer Turmwand frei auf einer Weide stehen.
Parken an der Straße oder im Weiler links von der R600.
Anfahrt mit Bus oder Bahn
k.A.
Wanderung zur Burg
k.A.
Öffnungszeiten
Nicht zugänglich.
Besichtigung des historischen Friedhofs im Weiler Castlelands mit Blick auf die Ruine und den Fluss ist möglich.
Eintrittspreise
kostenlos
Einschränkungen beim Fotografieren und Filmen
ohne Beschränkung
Gastronomie auf der Burg
keine
Öffentlicher Rastplatz
keiner
Übernachtungsmöglichkeit auf der Burg
keine
Zusatzinformation für Familien mit Kindern
k.A.
Zugänglichkeit für Rollstuhlfahrer
Für Rollstuhlfahrer nicht erreichbar.
Bilder
keine Bilder verfügbar
Grundriss
keine Grundriss verfügbar
Historie
keine Daten verfügbar
Literatur
  • -
Webseiten mit weiterführenden Informationen
  • k.A.
zurück nach oben | zurück zur letzten besuchten Seite Download diese Seite als PDF-Datei
Alle Angaben ohne Gewähr! | Die Bilder auf dieser Webseite unterliegen dem Urheberrecht! | Letzte Aktualisierung dieser Seite: 31.03.2016 [CR]