QUIN CASTLE | QUIN FRIARY | MAINISTIR CHUINCHE
 Weltweit | Europa | Irland | Provinz Munster | County Clare | Quin

Klicken Sie in das Bild, um es in voller Größe ansehen zu können!
Allgemeine Informationen
Auf den Ruinen von Quin Castle aus dem 13. Jh. wurde 1433 ein Kloster erbaut. Von der einstigen Burg sind u.a. noch Reste der Ecktürme erhalten.
Informationen für Besucher
Geografische Lage (GPS)
WGS84: 52°48'59.7" N, 8°51'44.9" W
Höhe: 20 m ü. NN
Topografische Karte/n
nicht verfügbar
Kontaktdaten
k.A.
Warnhinweise / Besondere Hinweise zur Besichtigung
k.A.
Anfahrt mit dem PKW
Von Limerick auf der N18 Richtung Bunratty / Galway. Etwa 6 km hinter Limerick rechts auf die R462 Richtung Cratloe / Sixmilebridge. In Sixmilebridge der R462 bis Quin folgen.
Kostenlose Parkplätze vor der Ruine.
Anfahrt mit Bus oder Bahn
k.A.
Wanderung zur Burg
k.A.
Öffnungszeiten
Außenbesichtigung jederzeit möglich.

Dienstag - Samstag: von 10:00 - 16:00 Uhr
Sonntag: von 9:00 - 15:00 Uhr
Montag: geschlossen
Eintrittspreise
kostenlos
Einschränkungen beim Fotografieren und Filmen
ohne Beschränkung
Gastronomie auf der Burg
keine
Öffentlicher Rastplatz
keiner
Übernachtungsmöglichkeit auf der Burg
keine
Zusatzinformation für Familien mit Kindern
k.A.
Zugänglichkeit für Rollstuhlfahrer
Für Rollstuhlfahrer nicht erreichbar.
Bilder
Klicken Sie in das jeweilige Bild, um es in voller Größe ansehen zu können!
Grundriss
Grundriss Quin Castle
  1. Küche
  2. Grabmal
  3. Kreuzgang
  4. Speisesaal
  5. Sakristei
  6. Kirchenschiff
  7. Kirchenchor
  8. Kirchturm
  9. Querschiff
Quelle: Sweetman, David - The Medieval Castles of Ireland | Cork, 2005
(durch Autor leicht aktualisiert)
Historie
um 1280 Die Familie De Clare erbaut Quin Castle.
frühes 13. Jh. Die Macnamaras zerstören die Burg.
1433 Síoda Cam Macnamara gründet das Kloster.
Quelle: Zusammenfassung der unter Literatur angegebenen Dokumente.
Literatur
  • Fry, Plantagenet Somerset - Castles of Britain and Ireland | New York, 1996 | S. 231
  • Noonan, Damien - Castles & Ancient Monuments of Ireland: A Unique Guide to More Than 150 Historic Sites | London, 2001
  • Sweetman, David - The Medieval Castles of Ireland | Cork, 2005
Webseiten mit weiterführenden Informationen
  • k.A.
zurück nach oben | zurück zur letzten besuchten Seite Download diese Seite als PDF-Datei
Alle Angaben ohne Gewähr! | Die Bilder auf dieser Webseite unterliegen dem Urheberrecht! | Letzte Aktualisierung dieser Seite: 31.03.2016 [CR]