ASHFORD CASTLE | CAISLEÁN CHEAPACH
 Weltweit | Europa | Irland | Provinz Connacht | County Mayo | Cong

Klicken Sie in das Bild, um es in voller Größe ansehen zu können!
Allgemeine Informationen
Die Burg, deren Geschichte ins 13. Jahrhundert zurück reicht, wurde ab dem 18. Jahrhundert mehrfach umgebaut und beherbergt heute ein Hotel.
Informationen für Besucher
Geografische Lage (GPS)
WGS84: 53°32'04.5" N, 9°17'05.5" W
Höhe: 10 m ü. NN
Topografische Karte/n
nicht verfügbar
Kontaktdaten
Ashford Castle | Sigmundskronerstr.53 | IRL-Cong
Tel: +353 094 9546003 | E-Mail: reservations@ashfordcastle.com
Warnhinweise / Besondere Hinweise zur Besichtigung
k.A.
Anfahrt mit dem PKW
Von Galway auf der N84 bis Headford, dort auf die R334 Richtung Neale / Ballinrobe / Cong. In Cross links auf die R346 Richtung Cong.
Die Zufahrt zur Burg befindet sich oberhalb von Cong, gegenüber der Kreuzung zur R345 Richtung Neale / Ballinrobe.
Kostenlose Parkplätze vor der Burg.
Anfahrt mit Bus oder Bahn
k.A.
Wanderung zur Burg
k.A.
Öffnungszeiten
Die Außenbesichtigung ist tagsüber möglich.
Das Betreten ist nur Hotelgästen gestattet.
Eintrittspreise
k.A.
Einschränkungen beim Fotografieren und Filmen
ohne Beschränkung
Gastronomie auf der Burg
Restaurant
Link zur Webseite der Gastronomie.
Öffentlicher Rastplatz
keiner
Übernachtungsmöglichkeit auf der Burg
Fünf-Sterne-Hotel
Link zur Webseite der Unterkunft.
Zusatzinformation für Familien mit Kindern
Golfplatz vor der Burg.
Zugänglichkeit für Rollstuhlfahrer
Für Rollstuhlfahrer nicht erreichbar.
Bilder
keine Bilder verfügbar
Grundriss
keine Grundriss verfügbar
Historie
1228 Die anglo-normannische Familie de Burgo erbaut Ashford Castle.
1589 Nach erbitterten Kämpfen fällt die Burg an den englischen Lord Bingham.
1715 Umbau zum Schloss im französischen Stil durch die Familien Oranmore und Browne.
1852 Benjamin Lee Guinness, Besitzer der vermögenden Brauerei in Dublin, kauft das Anwesen und lässt es um zwei Flügel im viktorianischen Stil erweitern.
1868 Guinness' Sohn, Lord Ardilaun, erbt Ashford Castle und baut den Westflügel um.
1939 Noel Huggard kauft das Schloss und eröffnet darin ein Fünf-Sterne-Hotel.
Quelle: Zusammenfassung der unter Literatur angegebenen Dokumente.
Literatur
  • Breffny, Brian de - Castles of Ireland | London, 1977
Webseiten mit weiterführenden Informationen
  • k.A.
zurück nach oben | zurück zur letzten besuchten Seite Download diese Seite als PDF-Datei
Alle Angaben ohne Gewähr! | Die Bilder auf dieser Webseite unterliegen dem Urheberrecht! | Letzte Aktualisierung dieser Seite: 31.03.2016 [CR]