CLIFFORD'S TOWER | YORK CASTLE
 Weltweit | Europa | Großbritannien | Region Yorkshire and the Humber | York

Klicken Sie in das Bild, um es in voller Größe ansehen zu können!
Allgemeine Informationen
Burg aus dem 11. Jahrhundert.
Informationen für Besucher
Geografische Lage (GPS)
WGS84: 53°57'21.0" N, 1°04'48.3" W
Höhe: 15 m ü. NN
Topografische Karte/n
nicht verfügbar
Kontaktdaten
k.A.
Warnhinweise / Besondere Hinweise zur Besichtigung
k.A.
Anfahrt mit dem PKW
Kostenpflichtige Parkplätze an der Burg.
Anfahrt mit Bus oder Bahn
k.A.
Wanderung zur Burg
k.A.
Öffnungszeiten
3. November - 29. März
täglich: von 10:00 - 18:00 Uhr
Bitte prüfen Sie hier die aktuellen Öffnungszeiten.
Eintrittspreise
Erwachsene: 4,80 GBP
Ermäßigt: 2,90 GBP
Bitte prüfen Sie hier die aktuellen Eintrittspreise.
Einschränkungen beim Fotografieren und Filmen
k.A.
Gastronomie auf der Burg
keine
Öffentlicher Rastplatz
k.A.
Übernachtungsmöglichkeit auf der Burg
keine
Zusatzinformation für Familien mit Kindern
k.A.
Zugänglichkeit für Rollstuhlfahrer
k.A.
Bilder
keine Bilder verfügbar
Grundriss
Grundriss Cliffords Tower
Quelle: unbekannt
(durch Autor leicht aktualisiert)
Historie
1068 William der Eroberer errichtet neben einer zweiten Burg das Castle York. Es besteht aus einer Motte mit Vorhof und Palisadenmauer mit Graben.Um die Verteidigung zu verstärken lässt William einen Damm im Foss River errichten, so dass ein künstlicher Teich entsteht, in dem die Burg liegt. Dieser Teich ist der Grund dafür, dass die Stadtmauern an dieser Stelle eine Lücke aufweisen. Er bestand bis ins 18. Jahrhundert.
1069 Die revoltierende Stadtbevölkerung, unterstützt von den Dänen, vernichtet die Garnision Williams und verbrennt die Burg.
1070 Nachdem William sich an York gerächt hat, lässt er die Burg wieder aufbauen.
1190 Das ursprünglich aus Holz erbaute York Castle wird durch Feuer zerstört, nachdem sich ca. 150 Juden darin verschanzt hatten, um vor einem Pogrom zu fliehen und sich lieber selbst umzubringen. Der Turm und der Rest der Burg werden im Anschluss wieder aufgebaut.
1250 - 1275 Die Holzanlage wird durch eine steinerne Burg ersetzt. Der originäre Clifford's Tower stammt aus dieser Zeit.
1322 Roger de Clifford wird nach der Schlacht von Boroughbridge am Turm aufgehängt und gibt diesem seinen Namen.
1358 Der Turm zeigt Risse vom Fundament an aufwärts. Sein Gewicht ist zu groß für den Erdhügel darunter.
16. Jh. Die Burg wird wahrscheinlich zu dieser Zeit aufgegeben.
1596 Die steinerne Brücke zum Turm wird abgebrochen, so dass dieser weiter absinken kann. Der Rest der Burg verfällt ebenfalls.
1642 - 1644 Die Royalisten besetzen den Turm im Bürgerkrieg erneut.
1684 Ein Feuer und eine Explosion spalten den Südostbau, dieser sinkt weiter ab.
18. Jh. Auf dem Gelände wird ein großes Gefängnis errichtet, dem weite Teile der alten Burg weichen müssen.
19. Jh. Bis auf Clifford's Tower wird der Rest der Burg abgerissen, um für Ausbauten des Gefängnisses Platz zu schaffen.
1820 Eine Mauer wird um die Sohle des Erdhügels erichtet, die aber das Absinken nicht verhindern kann.
ca. 1900 Der Turm wird mit Stützen stabilisiert, um ein weiteres Absinken zu verhindern.
2002 Die Stadt plant auf dem Gebiet der ehemaligen Burg ein Einkaufszentrum zu errichten.
Quelle: Zusammenfassung der unter Literatur angegebenen Dokumente.
Literatur
  • HMSO (Hrsg.) - York Castle | London, 1973
Webseiten mit weiterführenden Informationen
  • k.A.
zurück nach oben | zurück zur letzten besuchten Seite Download diese Seite als PDF-Datei
Alle Angaben ohne Gewähr! | Die Bilder auf dieser Webseite unterliegen dem Urheberrecht! | Letzte Aktualisierung dieser Seite: 02.03.2015 [CR]