Wappen von Witzenhausen
Burg Ziegenberg / Witzenhausen - Hessen
Historie


1116

Urkundliche Erwähnung des Grafen Dedo de Zygenberch.

1320

Die von Hessen erworbene Burg wird an die Familie von Berlepsch verpfändet.

1400

Während der Belagerung der Burg Berlepsch wird auch die benachbarte Burg Ziegenberg, auf welcher Thilo von Berlepsch Burgmann ist, erobert.

1494

Georg von Buttlar erhält die Burg als Mannlehen..

bis 1541

Der letzte Bewohner der Burg ist Erasmus von Buttlar. Anschließend verfiel die Burg und wurde teilweise abgebrochen.

(Quelle: Rudolf Knappe - Mittelalterliche Burgen in Hessen, 2000)


Grundrißplan
Ansichten
Infoseite

zurück