Wappen des Saale-Holzland-Kreises
WEHRKIRCHE
Europa / Deutschland / Thüringen / Saale-Holzland-Kreis / Walpernhain

Information

Bilder

Historie

Grundriss

Ansicht

Gesamtansicht von Norden.
(800 x 533 Pixel)

KURZINFO

Die im 12. Jahrhundert erbaute Walpernhainer Kirche zählt zu den ältesten Wehrkirchen Thüringens. Die Mauern des Turms haben eine Stärke von 1,35 m am Fuß und verjüngen sich nach oben auf 90 cm.

SERVICE
GPS Koordinaten
GPS-Koordinaten
51° 1' 1.02"N, 11° 57' 13.26"E

Höhe: ca. 261 m ü. NN
GPS Koordinaten

Topographische Karte(n)

Warnhinweise
Warnhinweise:
-
GPS Koordinaten

Anfahrt mit dem PKW
Walpernhain erreicht man über die A9. Über die Abfahrt Naumburg (21a) auf die B 180 Richtung Oberkaka und in Meineweh rechts Richtung Weickelsdorf auf die L 198 abbiegen, weiter nach Lindau. Kurz nach Lindau links nach Walpernhain fahren. Die Wehrkirche befindet sich in der Mitte des Ortes.

Kostenfreie Parkplätze vor der Kirche am Straßenrand.

GPS Koordinaten
Anfahrt mit Bus und Bahn
k.A.
Eintritt

Öffnungszeiten
Außenbesichtigung jederzeit möglich.

Eintritt

Eintritt
-

Gastronomie
Gastronomie auf der Burg
keine
Spielmöglichkeiten für Kinder
Öffentlicher Rastplatz
keiner
Übernachtungsmöglichkeiten
Übernachtungsmöglichkeiten auf der Burg
keine
Spielmöglichkeiten für Kinder
Zusatzinformation für Familien mit Kindern
keine
Behinderte
Zugänglichkeit für Rollstuhlfahrer
k.A.
weitere Infos
Weiterführende Information
-
Literatur
Weiterführende Literatur
Angela Frömel - Rund um die Kirchen im Ackerhügelland des Saale-Holzland-Kreises. Hartmannsdorf, 2000.
Alle Angaben ohne Gewähr!
Diese Webseite ist Bestandteil von www.burgenwelt.de und darf nicht von oder in Webseiten anderer Anbieter verlinkt werden (Deep-Link)!


© 2012