Wappen von Ruedesheim
Burg Wallrabenstein / Wallrabenstein - Hessen
Historie


1393 - Bau der Burg. Nach dem Tod des Bauherrn, Graf Walram IV. von Nassau-Idstein, im selben Jahr wurde die Burg mehrfach verpfändet.

1453 - Die Burg ist im Besitz des Henne von Reiffenberg.

1549 - Die Burg ist noch in gutem Zustand.

1618-48 - Vermutlich wurde die Burg im 30jährigen Krieg zerstört.

1671 - Graf Johann von Nassau plant eine Erneuerung der Burg, welche jedoch nicht erfolgt.

1706 - Die Burg wird an Konrad Pier verkauft und befindet sich bis heute in Privatbesitz.

(Quelle:Rudolf Knappe - Mittelalterliche Burgen in Hessen, 2000)


Grundrißplan
Ansichten
Infoseite

zurück