Wappen von Bad Berneck
ALTES SCHLOSS / BURG ALT-BERNECK / BURG WALLENRODE
Europa / Deutschland / Bayern / Bayreuth / Bad Berneck

Information

Bilder

Historie

Grundriss

Ansicht

Stadtansicht von Bad Berneck um 1767.
(von links: Marienkapelle, Burg Hohenberneck, Altes Schloss)
(900 x 626 Pixel)

KURZINFO

Burg Wallenrode (Altes Schloss) ist die ältere der beiden Burgen (Burg Neuwallenrode/Burg Hohenberneck) zu Bad Berneck. Von ihr hat sich vor allem der sogenannte Schlossturm und einige Mauerreste der Wohnbauten erhalten. Im Bereich des Grabens, evtl. auch der Vorburg, hat man eine Freilichtbühne errichtet, deren Kulisse die Ruine ist. Das Alte Schloss ist zeitlich gesehen die zweite Burganlage von Berneck, errichtet zwischen 1203 und 1248. Die erste Burganlage (Walpotenburg) stand an derselben Stelle wie die dritte Burg (Burg Hohenberneck/Burg Neuwallenrode). Zwischen den beiden Burgen Bad Bernecks liegt die Ruine, der Marienkapelle die nach der Reformation wieder aufgegeben und dem Verfall überlassen wurde.

SERVICE
GPS Koordinaten
GPS-Koordinaten
50° 3' 2.62"N, 11° 40' 29.94"E
Höhe: ca. 403 m ü. NN
GPS Koordinaten
Topographische Karte(n)
nicht verfügbar
Warnhinweise
Warnhinweise:
-
GPS Koordinaten
Anfahrt mit dem PKW
Von Süden über die A9 kommend die Abfahrt Bad Berneck, von dort in die Ortsmitte Richtung Kurpark. Von Norden kommend die Abfahrt Marktschorgast nehmen.
Gebührenpflichtige Parkplätze in der Ortsmitte vorhanden.
Die Ruine liegt malerisch über dem Kurpark von Bad Berneck, auf einem schmalen Bergkamm. Es gibt zwei verschiedene Wanderwege zur Burg.
GPS Koordinaten
Anfahrt mit Bus und Bahn
k.A.
Eintritt

Öffnungszeiten
ohne Beschränkung

Eintritt

Eintritt
kostenlos.

Gastronomie
Gastronomie auf der Burg
keine
Spielmöglichkeiten für Kinder
Öffentlicher Rastplatz
keiner
Übernachtungsmöglichkeiten
Übernachtungsmöglichkeiten auf der Burg
keine
Spielmöglichkeiten für Kinder
Zusatzinformation für Familien mit Kindern
Ein ideales Ausflugsziel auch mit Kindern.
Behinderte
Zugänglichkeit für Rollstuhlfahrer
Für Rollstuhlfahrer nicht erreichbar.
weitere Infos
Weiterführende Information
-
Literatur

Weiterführende Literatur
Rüdiger Bauriedel, Ruprecht Konrad-Röder - Mittelalterliche Befestigungen und niederadelige Ansitze im Landkreis Bayreuth. Bayreuth, 2007.

Alle Angaben ohne Gewähr!
Diese Webseite ist Bestandteil von www.burgenwelt.de und darf nicht von oder in Webseiten anderer Anbieter verlinkt werden (Deep-Link)!


© 2012