Wappen von Waischenfeld
BURG WAISCHENFELD
Europa / Deutschland / Bayern / Bayreuth / Waischenfeld

Information

Bilder

Historie

Grundriss

Ansicht

Gesamtansicht der Burganlage.
(800 x 533 Pixel)

KURZINFO

Von der großen Anlage zeugen heute noch beachtliche Reste. Die eigentliche Hauptburg "Das Alte Haus" wurde leider bis auf wenige Grundmauern abgerissen. Markantester Teil der Burg Waischenfeld ist der Wehrturm "Steinener Beutel".

SERVICE
GPS Koordinaten
GPS-Koordinaten
k.A.
GPS Koordinaten
Topographische Karte(n)
nicht verfügbar
Warnhinweise
Warnhinweise:
k.A.
GPS Koordinaten
Anfahrt mit dem PKW
Von Beringersmühle oder aus nördlicher Richtung von Hollfeld-Plankenfels nach Waischenfeld fahren. Die Zufahrt zur Burg ist in Waischenfeld ausgeschildert. Kostenlose Parkplätze sind an der Burg vorhanden.
GPS Koordinaten
Anfahrt mit Bus und Bahn
k.A.
Eintritt

Öffnungszeiten
frei zugänglich

Eintritt

Eintritt
kostenlos

Gastronomie
Gastronomie auf der Burg
Burggaststätte
Spielmöglichkeiten für Kinder
Öffentlicher Rastplatz
keiner
Übernachtungsmöglichkeiten
Übernachtungsmöglichkeiten auf der Burg
keine
Spielmöglichkeiten für Kinder
Zusatzinformation für Familien mit Kindern
k.A.
Behinderte
Zugänglichkeit für Rollstuhlfahrer
ja
weitere Infos
Weiterführende Information
-
Literatur
Weiterführende Literatur
Hellmut Kunstmann - Die Burgen der östlichen fränkischen Schweiz. Nürnberg, 1965.
Ursula Pfistermeister - Wehrhaftes Franken (Band 3). Nürnberg, 2002.
Rüdiger Bauriedel, Ruprecht Konrad-Röder - Mittelalterliche Befestigungen und niederadelige Ansitze im Landkreis Bayreuth. Bayreuth, 2007.
P. Borowitz, R. Bach-Damaskinos - Schlösser und Burgen in Oberfranken. Nürnberg, 1996.
T.Eckert, S.Fischer, R.Freitag, R.Hofmann, W.Tausendpfund - Die Burgen der Fränkischen Schweiz – Kulturführer. Forchheim, o.A.
Alle Angaben ohne Gewähr!
Diese Webseite ist Bestandteil von www.burgenwelt.de und darf nicht von oder in Webseiten anderer Anbieter verlinkt werden (Deep-Link)!


© 2009