Wappen von Trausnitz
BURG TRAUSNITZ IM TAL
Europa / Deutschland / Bayern / Schwandorf / Trausnitz

Information

Bilder

Historie

Grundriss

Ansicht

Luftbild der Burg.
Nutzung mit freundlicher Genehmigung von Herrn Alois Laumer
www.oberpfalz-luftbild.de
(800 x 533 Pixel)

KURZINFO

Die kleine Burganlage mit ihrem schluchtartigen, trapezförmigen Burghof zählt zu den schönsten und besterhaltensten Burgen Bayerns bzw. der Oberpfalz. Die Burg besitzt keinen Bering, daher weist sie nur wenige nach außen gerichtete Fenster auf. Die Mauern im unteren Teil sind fast durchgängig 2 m dick. Auf der Burg wurde Friedrich der Schöne von Österreich 1322-25 gefangen gesetzt.

SERVICE
GPS Koordinaten
GPS-Koordinaten
49°31'13.37"N 12°15'53.44"E
Höhe: ca. 407 m über NN
GPS Koordinaten
Topographische Karte(n)
nicht verfügbar
Warnhinweise
Warnhinweise:
-
GPS Koordinaten
Anfahrt mit dem PKW
Die A 93 Regensburg-Hof bei der Ausfahrt Pfreimd (29) verlassen. Vor hier aus weiter in Richtung Trausnitz fahren. Die Burg liegt in etwa am östlichen Ortsende, ist dann nicht mehr zu übersehen. Der Ausschilderung zur Jugendherberge folgen.
Kostelose Parkmöglichkeiten im Ort.
GPS Koordinaten
Anfahrt mit Bus und Bahn
k.A.
Eintritt

Öffnungszeiten
Aussenbesichtigung jederzeit möglich.

Eintritt

Eintritt
kostenlos

Gastronomie
Gastronomie auf der Burg
keine
Spielmöglichkeiten für Kinder
Öffentlicher Rastplatz
keiner
Übernachtungsmöglichkeiten
Übernachtungsmöglichkeiten auf der Burg
Jugendherberge
Spielmöglichkeiten für Kinder
Zusatzinformation für Familien mit Kindern
k.A.
Behinderte
Zugänglichkeit für Rollstuhlfahrer
Für Rollstuhlfahrer erreichbar.
weitere Infos
Weiterführende Information
www.trausnitz.de
Literatur

Weiterführende Literatur
Ursula Pfistermeister - Burgen der Oberpfalz – Burgen und Schlösser der Oberpfalz, Regensburg, 1974.
Ursula Pfistermeister - Burgen und Schlösser im Bayerischen Wald, Regensburg, 1997.
Günter Moser, Bernhard Setzwein, Mathias Conrad - Oberpfälzer Burgen, Amberg, 2004.
Deutschen Burgenvereinigung e.V. (Hrsg.) - Oberpfalz. Augsburg, 2006

Museum der Stadt Regensburg (Hrsg.) - Burgen in Ostbayern. Regensburg, 1989.

Alle Angaben ohne Gewähr!
Diese Webseite ist Bestandteil von www.burgenwelt.de und darf nicht von oder in Webseiten anderer Anbieter verlinkt werden (Deep-Link)!


© 2011