Wappen des Saale-Holzland-Kreises
Tautenburg / Tautenburg - Thüringen
Historie


1223 - Erste urkundliche Erwähnung der Tautenburg.

1227 - Schenk Rudolf II. von Tautenburg nimmt mit Landgraf Ludwig von Thüringen an einem Kreuzzug teil.

1232 - Schenk Rudolf II. wird als Erbauer der Schlosskapelle genannt.

1638 - Schloß und Dorf brennen fast vollständig ab.

ab 1653 - Tautenburg gehört zu Sachsen-Zeitz, anschließend unter August dem Starken zum Kurfürstentum Sachsen und Königreich Polen..

1780 - Das Schloss wird bis auf den Turm abgetragen.

(Quelle: Hinweistafel auf der Burg)


Grundrißplan
Ansichten
Infoseite

zurück