Stadt Seeheim-Jugenheim

Burg Tannenberg / Seeheim-Jugenheim - Hessen

Infoseite


Parkmöglichkeiten

Anfahrt :
Über A5 Ausfahrt 27. Über Eberstadt nach Seeheim. In Seeheim den Schildern Richtung "Lufthansa Schulungszentrum" folgen. Kurz vor dem Schulungszentrum parken. Dann links auf einen Wegweiser zur Burg achten. Diesen Weg einschlagen und etwa 20 Minuten laufen. Sollte man nicht am Straßenrand parken können dann befindet sich am Straßenanfang ein Parkplatz. Allerdings muss man dann etwa 30 Minuten länger zur Burg laufen. Die Burg ist auch ab dem Parkplatz ausgeschildert.

Parkplätze :
Am Straßenrand.

Eintritt

Jederzeit frei zugänglich.

Gastronomie
-
Übernachtungsmöglichkeiten

-

weitere Infos

Auf der Burg wurde bei einer Ausgrabung 1849 ein der ersten Handfeuerwaffen der Welt, die Tannenberger Handbüchse, gefunden. Außerdem ist sie die erste deutsche Burg die mit Feuerwaffe erobert werden konnte.
Die ehemalige Burgkirche ist nur noch als Steinmarkung im Gras zu erkennen.
Auf der Anlage befinden sich auch eine Blidenkugel aus den vergangenen Tagen.

Literatur

Hans Buchmann - Burgen und Schlösser an der Bergstrasse. Stuttgart, 1989. 2.Aufl.
Rudolf Knappe - Mittelalterliche Burgen in Hessen. Gudenberg-Gleichen, 2000. 2.Aufl.


Stadttor - Neue Pforte

Gesamtansicht vom Vorwerk aus



Historie
Ansichten
Grundrißplan

zurück