Wappen von Nittenau
Burg Stockenfels / Nittenau-Fischbach - Bayern
Infoseite


Parkmöglichkeiten
Kostenlose Parkplätze in Fischbach (ca. 1 km bis zur Ruine) oder in Mariental am anderen Regenufer (Personenfähre zum Aufgang der Ruine)
Eintritt
Eintritt frei (Besichtigung bis auf den Innenhof) (Stand 2000)
Innenbesichtigung nur nach Voranmeldung möglich.
Gastronomie
Ausflugsgaststätte in Mariental
Übernachtungsmöglichkeiten
Übernachtung auf der Burg nicht möglich
weitere Infos
Geisterburg:
Stockenfels ist die berühmteste Geisterburg Bayerns. Sie wird im Volksmund "Bierpanscher Walhalla" genannt, da hier die Brauer und Wirte ihre Strafe bis zum jüngsten Gericht verbüßen müssen.
Literatur
Ursula Pfistermeister - Burgen und Schlösser der Oberpfalz. Regensburg, 1984.
Ursula Pfistermeister - Burgen der Oberpfalz. Regensburg, 1974.


Ansicht

(Abb. mit freundlicher Genehmigung von Frau U. Pfistermeister)


Historie
Ansichten
Grundrißplan

zurück