Wappen von Piding
SCHLOSS STAUFENECK
Europa / Deutschland / Bayern / Berchtesgadener Land / Piding

Information

Bilder

Historie

Grundriss

Mitte 13. Jh. - Die Staufenecker, Ministralen der Plainer Grafen, erhalten die Erlaubnis, eine Burg zu bauen.

1247 - Erste urkundliche Erwähnung eines Steaufeneckers: Wilhamus Capitaneus de Pleyen de Stauffenekken.

1260 - Das Plainer Grafengeschlecht erlischt. Die Staufenecker geraten in das Spannungsfeld zwischen dem Erzbistum Salzburg und den bayerischen Herzögen.

1285-91 - Die Staufenecker führen einen aussichtslosen Kampf gegen das Erzbistum Salzburg.

Anfang 14. Jh. - Die Auseinandersetzung mit Salzburg führt die Staufenecker in den Ruin.

1301 - Heinrich von Staufeneck verpfändet die Burg an den Ritter Jakob von Thurn.

1305/06 - Die verarmten Staufenecker verkaufen die Burg an Salzburg. Sie erhalten zwar Wohnrecht auf der Burg, welche jedoch an die Herren von Kuchl verlehnt wird.

1325 - Die Herren von Kuchl erwerben die Burg vom Salzburger Erzbischof Friedrich III.

1393 - Ritter Otto Grans besitzt die Burghut zu Staufeneck.

1436 - Die Herren von Kuchl sterben aus. Die Burg fällt zurück an das Erzbistum Salzburg.

1506-13 - Der Salzburger Erzbischof Leonhard von Keutschach läßt die Burg renovieren und bedeutende Um- und Ausbauten vornehmen.

1513 - Die Burg wird erstmals als Schloss bezeichnet.

1594 - Das Pfleggericht Plainburg wird aufgelöst und mit dem von Staufeneck zusammengelegt. Sitz des Pfleggerichts wird Schloss Staufeneck.

1785 - Renovierung der Burg.

1805 - Das Pfleggericht wird aufgelöst und die Burg kommt in private Hände.

1889 - Herr von Baltazzi erwirbt die Burg.

1894 - Die Burg wird weiterverkauft an die in Augsburg wohnende Familie von Thiereck.

Quellen: Johannes Lang - Reichenhaller Burgenweg Bad Reichenhall, 2004 /
August Sieghardt - Südostbayerische Burgen und Schlösser. Berchtesgaden-Schellenberg, 1952.
Alle Angaben ohne Gewähr!
Diese Webseite ist Bestandteil von www.burgenwelt.de und darf nicht von oder in Webseiten anderer Anbieter verlinkt werden (Deep-Link)!


© 2011