Wappen von Sommerach
STADTBEFESTIGUNG
Europa / Deutschland / Bayern / Kitzingen / Sommerach

Information

Bilder

Historie

Grundriss

Ansicht

Das Schwarzacher Tor.
(800 x 533 Pixel)

KURZINFO

Auch wenn der Ort Schwarzach nie die Stadtrechte verliehen bekommen hat, so besitzt er dennoch eine imposante Befestigung. Von den ehemals vier Toren sind noch Schwarzacher Tor und Maintor erhalten. Ebenfalls erhalten sich Teile der Ringmauer und Mauertürme.

SERVICE
GPS Koordinaten
GPS-Koordinaten
49°49'38.53"N 10°12'21.78"E (Schwarzacher Tor)
Höhe: ca. 195 m über NN
GPS Koordinaten
Topographische Karte(n)
nicht verfügbar
Warnhinweise
Warnhinweise:
-
GPS Koordinaten
Anfahrt mit dem PKW
Die Autobahn A3 an der Anschlußstelle Kitzingen/Schwarzach verlassen und die B22 über Schwarzach in Richtung Volkach fahren. Kurz hinter Schwarzach nach Sommerach abbiegen (der Beschilderung folgen).
Kostenlose Parkmöglichkeiten auf Großparkplatz am Maintor.
GPS Koordinaten
Anfahrt mit Bus und Bahn
k.A.
Eintritt

Öffnungszeiten
Außenbesichtigung ohne Beschränkung

Eintritt

Eintritt
kostenlos

Gastronomie
Gastronomie auf der Burg
keine
Spielmöglichkeiten für Kinder
Öffentlicher Rastplatz
keiner
Übernachtungsmöglichkeiten
Übernachtungsmöglichkeiten auf der Burg
keine
Spielmöglichkeiten für Kinder
Zusatzinformation für Familien mit Kindern
k.A.
Behinderte
Zugänglichkeit für Rollstuhlfahrer
Für Rollstuhlfahrer erreichbar.
weitere Infos
Weiterführende Information
-
Literatur

Weiterführende Literatur
Konrad M. Müller - Unsere befestigten Städte des Mittelalters. Frankfurt am Main, 1987.
Ursula Pfistermeister - Wehrhaftes Franken, Bd. 2. Nürnberg, 2001.

Alle Angaben ohne Gewähr!
Diese Webseite ist Bestandteil von www.burgenwelt.de und darf nicht von oder in Webseiten anderer Anbieter verlinkt werden (Deep-Link)!


© 2011