Wappen von Selingenstadt
STADTBEFESTIGUNG SELIGENSTADT
Europa / Deutschland / Hessen / Offenbach / Seligenstadt

Information

Bilder

Historie

Grundriss

Ansicht

Der Steinheimer Torturm. Im unteren Bereich ist
eine Führung für ein Fallgatter angebracht.

(600 x 800 Pixel)

KURZINFO

-

SERVICE
GPS Koordinaten
GPS-Koordinaten
50° 2'32.14"N 8°58'52.26"E (Bollwerksturm)
50°02'48.84"N 8°58'34.14" E (Pulverturm)
50°02'47.16"N 8°58'27.96" E (Steinheimer Torturm)
50°02'34.53"N 8°58'27.22" E (Stumpfaule)
Höhe: ca. 110m ü. NN
Topographische Karte(n)
Topographische Karte(n)
nicht verfügbar
Warnhinweise
Warnhinweise:
-
Anfahrt mit dem PKW
Anfahrt mit dem PKW
Seligenstadt kann entweder von der A 3 oder der A 45 erreicht werden.
Parkmöglichkeiten am Straßenrand.
Anfahrt mit Bus und Bahn
Anfahrt mit Bus und Bahn
k.A.
Öffnungszeiten

Öffnungszeiten
Aussenbesichtigung jederzeit möglich.

Eintritt

Eintritt
-

Gastronomie
Gastronomie in den Befestigungsanlagen
-
Öffentlicher Rastplatz
Öffentlicher Rastplatz
-
Übernachtungsmöglichkeiten
Übernachtungsmöglichkeiten in den Befestigungsanlagen
-
Spielmöglichkeiten für Kinder
Zusatzinformation für Familien mit Kindern
-
Behinderte
Zugänglichkeit für Rollstuhlfahrer
möglich
weitere Infos

Weiterführende Information
-

Literatur
Weiterführende Literatur
Rudolf Knappe - Mittelalterliche Burgen in Hessen. Gudenberg-Gleichen, 2000 (3. Auflage).
Alle Angaben ohne Gewähr!
Diese Webseite ist Bestandteil von www.burgenwelt.de und darf nicht von oder in Webseiten anderer Anbieter verlinkt werden (Deep-Link)!


© 2011