Wappen von Schweinsberg
Burg Schweinsberg / Schweinsberg - Hessen
Historie


Die Burg wurde von 1231-34 errichtet.

1239 erhielt das Erbschenkenamt des Ldgf. v. Hessen die Burg und nannte sich Schenk zu Schweinsberg.

Im 13.Jh. entwickelte sich eine Siedlung, die 1322 Stadtrechte bekam.

14./15.Jh. erfolgte eine Verstärkung und Vergrößerung der Burg .

15.Jh. Bau der inneren Zwingermauer und einer Kemenate.

16.Jh. Bau der äußeren Zwingermauer mit seinen vier Halbrundtürmen und dem Fähnrichsbau.

1635 wurde die Burg im 30j. Krieg belagert und teilweise niedergebrannt.

1646 zerstörte eine Explosion die innere Oberburg mit dem Bergfried.

Im 17.Jh. Bau des Fachwerksaufbau, der dicke sog. Hexenturm, sowie die Vorburg mit Torbau und flankierenden Rundturm.

seit 01.01.2000 - Die Burg ist eine Wohneigentumsanlage mit insgesamt 7 Eigentumswohnungen


Grundrißplan
Ansichten
Infoseite

zurück