Wappen von Sinntal
Burg Schwarzenfels / Sinntal-Schwarzenfels - Hessen
Infoseite


Parkmöglichkeiten
Anfahrt:
A7 Abfahrt (Nr. 48) Steinau a.d. Strasse. Über die B40 nach Schlüchtern, weiter über Sterbfritz, Mottger bis nach Schwarzenfels (L3180).

Parkplätze:
Wenige Parkplätze direkt an der Burg oder Parkmöglichkeiten in der Stadt.
Eintritt
Öffnungszeiten
Die Burg Schwarzenfels ist Samstags und Sonntags von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr und nach besonderer Vereinbarung geöffnet.
(Diese Zeiten gelten bis zum 31.10.2007. In der Zeit vom 01.11.2007 bis 28.02.2008 ist die Burg geschlossen!)

Eintritt: ja
Gastronomie
Burgcafe
Übernachtungsmöglichkeiten
Jugendherberge im Marstall
weitere Infos
Von der mittelalterlichen Burg stehen vor allem der Bergfried und die Umfassungsmauern. Die Gebäudereste im Bereich der ehm. Burg stammen von einem Umbau des 16. Jhdts., ebenso der ehm. Marstall, heute Jugendherberge.
Literatur
Dehio, Ernst Gall - Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler - Südliches Hessen. Berlin, 1950.
Rudolf Knappe - Mittelalterliche Burgen in Hessen. Gudensberg, 2000.
Hrsg. Schüler der Klasse VF11 der kaufmännischen Schulen II der Stadt Hanau - Auf geht's - Tour de Burg. Hanau, 1993.


Ansicht


Historie
Ansichten
Grundrißplan

zurück