Wappen von Gersfeld
Burg Schneeberg / Gersfeld-Sandberg - Hessen
Infoseite


Parkmöglichkeiten
Anfahrt:
A7 Abfahrt Eichenzell, sehr kurzes Stück über auf die A66. Nächste Abfahrt Richtung Poppenhausen über die L3307. Von Poppenhausen über die L3330, später B279 nach Gersfeld (Rhön). In Gersfeld (Rhön) über die B284 nach Obernhausen.

Von Obernhausen zu Fuss oberhalb des Flusses Fulda, Richtung Sandberg ins Feld gehen. Nach eingier Zeit nach links in den Wald. Die Ruine liegt nach 5min auf der rechten Seite des Waldweges.

Die Burg liegt zwischen Gersfeld-Sandberg und Obernhausen, läßt sich aber angenehmer von Obernhausen erreichen.

Die Burg ist nicht ausgeschildert !

Parkplätze:
Parkmöglichkeiten am Straßenrand in Obernhausen.
Eintritt
Jederzeit frei zugänglich !
Gastronomie
Keine Gastronomie auf der Burg
Übernachtungsmöglichkeiten
Übernachtungen auf der Burg nicht möglich
weitere Infos
Die Burg Schneeberg war zusammen mit der Burg in Gersfeld eine Grenzsperre.
Von der Burg Schneeberg blieben die Wallgräben erhalten. Von der Burg selbst blieben einige Fundamente und eingestürzte Keller erhalten.
Literatur
Rudolf Knappe - Mittelalterliche Burgen in Hessen. Gudensberg, 2000.


Ansicht


Historie
Ansichten
Grundrißplan

zurück