Wappen
SCHLOSS SCHMIECHEN
Europa / Deutschland / Bayern / Aichach-Friedberg / Schmiechen

Information

Bilder

Historie

Grundriss

Bild

Schloss Schmiechen um 1700. Stich von Michael Wening.

KURZINFO

Von der einst so prächtigen Schlossresidenz der Fuggerischen Kaufmannsfamilie ist nicht viel erhalten geblieben. Inwieweit die heutigen Gebäude noch aus dieser Zeit stammen, konnte nicht mit Sicherheit ermittelt werden. Allerdings darf vermutet werden, dass die ursprüngliche Befestigungsanlage auf Grund der Form einer Hochmotte mit Vorburg und jeweils mit einem Wassergraben umringt, bis ins frühe Mittelalter zurückreicht.

SERVICE
GPS Koordinaten
GPS-Koordinaten
48° 12' 48.50"N, 10° 57' 45.00"E
Höhe: ca. 545 m über NN
GPS Koordinaten
Topographische Karte(n)
nicht verfügbar
Warnhinweise
Warnhinweise:
Privatbesitz!
Bitte achten Sie die Privatsphäre der Bewohner.
GPS Koordinaten
Anfahrt mit dem PKW
Von Fürstenfeldbruck (B2) über Mammendorf bis Mering (ca. 27 km) dann noch ca. 3 km in Richtung Landsberg (St2052) oder von Augsburg Richtung Friedberg bis nach Mering (ca. 20 km).
Kostenlose Parkmöglichkeiten bei der Kirche (Kirchplatz).
GPS Koordinaten
Anfahrt mit Bus und Bahn
k.A.
Eintritt

Öffnungszeiten
Besichtigung nicht möglich. Privatbesitz.

Eintritt

Eintritt
-

Gastronomie
Gastronomie auf der Burg
keine
Spielmöglichkeiten für Kinder
Öffentlicher Rastplatz
keiner
Übernachtungsmöglichkeiten

Übernachtungsmöglichkeiten auf der Burg
keine

Spielmöglichkeiten für Kinder
Zusatzinformation für Familien mit Kindern
keine
Behinderte
Zugänglichkeit für Rollstuhlfahrer
k.A.
weitere Infos
Weiterführende Information
www.Schmiechen.de
Literatur

Weiterführende Literatur
Michael Weithmann - Inventar der Burgen Oberbayerns. München, 1994.
Werner Meyer - Burgen in Oberbayern. Würzburg, 1986.

Alle Angaben ohne Gewähr!
Diese Webseite ist Bestandteil von www.burgenwelt.de und darf nicht von oder in Webseiten anderer Anbieter verlinkt werden (Deep-Link)!


© 2014