Wappen von Schalkau
BURG SCHAUMBERG
Europa / Deutschland / Thüringen / Sonneberg / Schalkau

Information

Bilder

Historie

Grundriss

Ansicht

Gesamtansicht.
(800 x 450 Pixel)

KURZINFO

Die ovale Anlage ist von einem umlaufenden Graben mit zwei vorgelagerten Wällen gesichert. Hinter dem Graben erhebt sich eine Bruch- und Quadersteinmauer, die in ihren ältesten Teilen ins 13. Jahrhundert datiert. Innerhalb des Terrains stand einst die ebenfalls aus der Zeit um 1500 stammende kastellartige Kernburg. Sie hatte einen viereckigen Grundriß, hohe Gebäude gruppierten sich um einen 30 x 15 m großen lnnenhof. An jeder der Ecken standen vier runde Flankierungstürme. Von ihrer Bebauung existieren heute noch bis zu 5 rn hohe Reste der Außenmauern mit den Türmen.

SERVICE
GPS Koordinaten
GPS-Koordinaten
50° 23' 37.71"N, 10° 59' 22.68"E

Höhe: ca. 492 m ü. NN
GPS Koordinaten
Topographische Karte(n)
nicht verfügbar
Warnhinweise
Warnhinweise:
-
GPS Koordinaten

Anfahrt mit dem PKW
Von der A73 Ausfahrt Eisfeld Nord (5) über Eisfeld auf die B 89 in Richtung Sonneberg nach Schalkau fahren. In Schalkau der Ausschilderung zur Domäne Schaumburg folgen.

GPS Koordinaten
Anfahrt mit Bus und Bahn
k.A.
Eintritt

Öffnungszeiten
ohne Beschränkung

Eintritt

Eintritt
kostenlos

Gastronomie
Gastronomie auf der Burg
Restaurant und Cafe: Sonntags, von Anfang März bis Ende Oktober
Bewirtung ist auf Anmeldung ganzjährig möglich für Gruppen ab 10 Personen
Spielmöglichkeiten für Kinder
Öffentlicher Rastplatz
keiner
Übernachtungsmöglichkeiten

Übernachtungsmöglichkeiten auf der Burg
Ferienpension in der Domäne Schaumburg

Tiere sind wilkommen.

Kontakt
Domäne Schaumburg
Herr Uwe Stauch
Schaumburg 1
96528 Schalkau
Telefon: 03 67 66 / 8 21 21
Fax: 03 67 66 / 8 21 22

Spielmöglichkeiten für Kinder
Zusatzinformation für Familien mit Kindern
k.A.
Behinderte
Zugänglichkeit für Rollstuhlfahrer
Für Rollstuhlfahrer erreichbar.
weitere Infos
Weiterführende Information
-
Literatur

Weiterführende Literatur
Michael Köhler - Thüringer Burgen, Jena, 2003.
Thomas Bienert - Mittelalterliche Burgen in Thüringen. Gudensberg, 2000.
Hans u. Doris Maresch - Sehenswertes Thüringen/Burgen u. Schlösser. Erfurt, 1996.
F.-W. Krahe - Burgen des deutschen Mittelalters. Augsburg, 1996.

Alle Angaben ohne Gewähr!
Diese Webseite ist Bestandteil von www.burgenwelt.de und darf nicht von oder in Webseiten anderer Anbieter verlinkt werden (Deep-Link)!


© 2011