Wappen von Schauenburg
SCHAUENBURG
Europa / Deutschland / Hessen / Kreis Kassel / Schauenburg-Hoof

Information

Bilder

Historie

Grundriss

1089 - Erste urkundliche Erwähnung als "Scouwenborg". Die Burg gehörte Graf Adelbert I. von Schauenburg.

1250 - Hermann Hund von Holzhausen besitzt die Burg.

1252 - Die Familie von Schauenburg stirbt aus.

Um 1300 Reinhard von Dalwigk erhält die Burg von den Mainzern verpfändet.

1332 - Die von Dalwigks bekommen die Burg nun als Erblehen.

ab 1534 - Die Burg verfällt langsam.

Quelle: Rudolf Knappe - Mittelalterliche Burgen in Hessen. 3. Auflage. Gudensberg, 2000.
Alle Angaben ohne Gewähr!
Diese Webseite ist Bestandteil von www.burgenwelt.de und darf nicht von oder in Webseiten anderer Anbieter verlinkt werden (Deep-Link)!


© 2012