Wappen von Ruhla
Burg Scharfenberg / Ruhla - Thüringen
Historie


1137

Erste Erwähnung der Burg Scharfenberg.

1247

Die Burg in den Händen der Herren von Cobstädt.

1260

Vergebliche Belagerung der Burg durch den Landgrafen von Thüringen.

1326

Eroberung der Burg durch Graf Heinrich VIII. von Henneberg-Schleusingen.

1401, 1434 und 1446

Zerstörungen durch die Landgrafen von Thürigen, da die Besitzer die Herren von Laucha zu Raubrittern ausarteten.

1452

Die Brüder Hans und Berthold von Uettenrodt erwerben den Besitz. Nach dem sie sich in den Ort zurückziehen, wird die Burg aufgeben.

(Quelle: Thomas Bienert, Mittelalterliche Burgen in Thüringen, Gudensberg 2000)


Grundrißplan
Ansichten
Infoseite

zurück