Wappen von Bonndorf
Burg Roggenbach / Bonndorf - Baden-Württemberg
Historie


12. Jhdt.

Erbauung der Burg durch die Herren von Roggenbach, Beamte der Herzäge von Zähringen.

Ende 13. Jhdt.

Die Burg Roggenbach gelangt in den Besitz der Herren von Krenkingen.

1438

Belagerung und Zerstörung der Burg durch das Kloster St. Blasien, anschließend Wiederaufbau der Anlage.

1482

Der Besitz kommt an die Landgrafen von Hohenlupfen zu Stühlingen und anschließend an die Pappenheimer.

1524

Zerstörung der Burg im Bauernkrieg.

1609

Von Max von Pappenheim gelangt die Herrschaft an das Kloster St. Blasien.

Quellen: Arthur Hauptmann - Burgen - einst und jetzt (Band I und II). Konstanz, 1987. / Förderkreis Burgruine Wieladingen e.V. (Hrsg.) - Burgruinen im Landkreis Waldshut. o.A.


Grundrißplan
Ansichten
Infoseite

zurück