Wappen von Röttingen
STADTBEFESTIGUNG
Europa / Deutschland / Bayern / Würzburg / Röttingen

Information

Bilder

Historie

Grundriss

Ansicht

Alter und neuer Hundheimer Torturm.
(533 x 800 Pixel)

KURZINFO

Stadtmauer der Stadt Röttingen. Die Stadtmauer hatte ursprünglich 14 Türme und drei Tortürme. Eine Besonderheit der Stadtmauer sind die beiden Hundheimer Tortürme. Diese beiden Tortürme wurden in unmittelbarer Nähe zueinander errichtet.

SERVICE
GPS Koordinaten
GPS-Koordinaten
49° 30' 28.28"N, 9° 57' 58.46"E (Doppelturm)
Höhe: ca. 280 m über NN
GPS Koordinaten
Topographische Karte(n)
nicht verfügbar
Warnhinweise
Warnhinweise:
Die Wehrtürme sind Privatbesitz.
GPS Koordinaten
Anfahrt mit dem PKW
Röttingen mit seiner historischen Altstadt liegt an der Romantischen Straße im Taubertal und ist über die Strecke Rothenburg ob der Tauber - Bad Mergentheim erreichbar. Autobahn A3 über die Ausfahrt 70 verlassen. Über Giebelstadt und Euerhausen nach Röttingen fahren. Oder: Autobahn A7 Ulm-Würzburg Ausfahrten 105 (Gollhofen) oder 106 (Uffenheim).
Außerhalb der Stadt in direkter Nähe gibt es mehrere Parkmöglichkeiten.
GPS Koordinaten
Anfahrt mit Bus und Bahn
k.A.
Eintritt

Öffnungszeiten
Außenbesichtigung jederzeit möglich.

Eintritt

Eintritt
kostenlos

Gastronomie
Gastronomie auf der Burg
keine
Spielmöglichkeiten für Kinder
Öffentlicher Rastplatz
keiner
Übernachtungsmöglichkeiten
Übernachtungsmöglichkeiten auf der Burg
keine
Spielmöglichkeiten für Kinder
Zusatzinformation für Familien mit Kindern
k.A.
Behinderte
Zugänglichkeit für Rollstuhlfahrer
Für Rollstuhlfahrer erreichbar.
weitere Infos
Weiterführende Information
-
Literatur

Weiterführende Literatur
Ursula Pfistermeister - Wehrhaftes Franken, Band 2: um Würzburg. Regensburg 2001.
Anton Rahrbach, Jörg Schöffl, Otto Schramm - Schlösser und Burgen in Unterfranken. Nürnberg, 2002.

Alle Angaben ohne Gewähr!
Diese Webseite ist Bestandteil von www.burgenwelt.de und darf nicht von oder in Webseiten anderer Anbieter verlinkt werden (Deep-Link)!


© 2011