Wappen von Reipoltskirchen
BURG REIPOLTSKIRCHEN
Europa / Deutschland / Rheinland-Pfalz / Kusel / Reipoltskirchen

Information

Bilder

Historie

Grundriss

Ansicht

Sepiazeichnung von Peter Gayer (vor 1836).
Quelle: Institut für pfälzische Geschichte und Volkskunde Kaiserslautern - Pfälzisches Burgenlexikon IV.1 O-Sp, Kaiserslautern 2007
(800 x 638 Pixel)

KURZINFO

Bei der Burg Reipoltskirchen handelt es sich um eine der wenigen Wasserburgen in der Pfalz. Der ehemalige freistehende Bergfried ist noch in voller Höhe erhalten. Er besitzt drei Stockwerke, die alle ein Gewölbe tragen. Eines der Stockwerke ist mit einem Kamin ausgestattet. Burg Reipoltskirchen besaß eine fast gleich große Vorburg. Von dieser Vorburg hat sich so gut wie nichts mehr erhalten.

SERVICE
GPS Koordinaten
GPS-Koordinaten
49° 38' 6.45"N, 7° 39' 48.92"E
Höhe: ca. 208 m ü. NN
GPS Koordinaten
Topographische Karte(n)
nicht verfügbar
Warnhinweise
Warnhinweise:
-
GPS Koordinaten
Anfahrt mit dem PKW
Die Autobahn A6 über die Ausfahrt 15 verlassen und über die L382 über Schallodenbach und Hefersweiler nach Reipoltskirchen fahren. In Reipoltskirchen die erste Straße rechts abbiegen.
Kostenlose Parkplätze sind für Besucher des Restaurants vorhanden.
GPS Koordinaten
Anfahrt mit Bus und Bahn
k.A.
Eintritt

Öffnungszeiten
Innenbesichtigung nur als Gast des Restaurants möglich.

Eintritt

Eintritt
kostenlos

Gastronomie

Gastronomie auf der Burg
Restaurant "Zur Wasserburg Reipoltskirchen"
Schloßstrasse 1,
67753 Reipoltskirchen
Tel.: 06364/175200

Öffnungszeiten:
Mo. - Sa 10.30 - 0.00 Uhr,
So.: 10.00 - 0.00 Uhr
Dienstag Ruhetag

Spielmöglichkeiten für Kinder
Öffentlicher Rastplatz
keiner
Übernachtungsmöglichkeiten
Übernachtungsmöglichkeiten auf der Burg
keine
Spielmöglichkeiten für Kinder
Zusatzinformation für Familien mit Kindern
k.A.
Behinderte
Zugänglichkeit für Rollstuhlfahrer
Für Rollstuhlfahrer erreichbar.
weitere Infos
Weiterführende Information
www.zur-wasserburg-reipoltskirchen.de
Literatur

Weiterführende Literatur
Alexander Thon, Hans Reither und Peter Pohlit - "Wie Schwalbennester an den Felsen geklebt" - Burgen der Nordpfalz. Regensburg, 2005.

Alle Angaben ohne Gewähr!
Diese Webseite ist Bestandteil von www.burgenwelt.de und darf nicht von oder in Webseiten anderer Anbieter verlinkt werden (Deep-Link)!


© 2012