Wappen des Rhein-Hunsrück-Kreis
Burg Rauschenberg / Mermuth - Rheinland-Pfalz
Historie


1332 - Erzbischof Balduin von Trier erbaut die Rauschenburg.

1337 - Ritter Konrad von Esch wird als Burggraf eingesetzt.

1.Hälfte 14.Jh. - Mehrere Geschlechter sind im Besitz der Burg: die Aldecker, Heinrich Vogt von Eych und Johann Waldbott von Bassenheim.

1401 - Die Burg hat bereits größere Schäden.

1488 - Die Burg wird in der Beilsteiner Fehde zerstört.

Anfang 16.Jh. - Die Burg wird als Ruine bezeichnet.

(Quelle: Gustav Schellack, Willi Wagner - Burgen und Schlösser im Hunsrück-, Nahe- und Moselland. Kastellaun, 1976)


Grundrißplan
Ansichten
Infoseite

zurück