Wappen von Windorf
Schloss Rathsmannsdorf / Windorf - Bayern
Infoseite


Parkmöglichkeiten
Anfahrt:
Von der A3 die Ausfahrt 114 (Aicha vorm Wald) nehmen und von hier aus nach Rathsmannsdorf fahren. Das Schloss liegt an der Straße nach Windorf.

Parkplätze:
Unterhalb des Schlosses an der Straße nach Windorf.
Eintritt

Wegen akuter Einsturzgefahr ist das Betreten des Schlossgeländes strengstens untersagt (Stand 2007)!

Gastronomie
Keine Gastronomie auf der Burg.
Übernachtungsmöglichkeiten
Übernachtung auf der Burg nicht möglich.
weitere Infos

Das beeindruckende Schloss Rathmannsdorf wird wohl in einigen Jahren nur noch als Ruine zu sehen sein. Zu sehr ist bereits der Verfall fortgeschritten, dem keiner Einhalt gebieten will. Dürfte Absperrungen und Schilder weisen darauf hin, dass wohl auch in den nächsten Jahren nicht mit einer Sicherung der Anlage zu rechnen ist. Schloss Rahtsmannsdorf mit dem herrlichem Arkadeninnenhof weist noch eine fülle von Burgdetails, wie Wehrmauern, den Torturm-Bergfried oder die mittlerweile eingestürzten Rundturme im Südwesten der Anlage. Hier wäre dringend ein finanzkräftiger "Märchenprinz" erforderlich, der Rahtsmannsdorf wieder wachküsst.

Weitere Infos: Markt Windorf

Literatur

Ursula Pfistermeister - Burgen und Schlösser im Bayerischen Wald. Regensburg, 1997.
Günther T. Werner - Burgen, Schlösser und Ruinen im Bayerischen Wald. Regensburg, 1979.

Ansicht


Historie
Ansichten
Grundrißplan

zurück