Wappen der Stadt Kulmbach
Bayern - Plassenburg
Infoseite


Parkmöglichkeiten
Zufahrt zur Plassenburg gesperrt.
Beim "Zentralparkplatz" an der Kulmbacher Stadthalle fährt halbstündlich ein Pendelbus zur Burg.
Eintritt
Ganzjährig geöffnet.
April - Oktober 09 - 18 Uhr, Do 09 - 20 Uhr
Nov. - März 10 - 16 Uhr

Eintrittpreise sind unter der Tel. 09221/82200 zu erfragen.

Informationen zu Führungen:
Tourist-Service
Sutte 2
95326 Kulmbach
Tel: 09221-9588-0
Fax: 09221- 9588-44
Gastronomie
Burgschänke
Übernachtungsmöglichkeiten
Übernachtung auf der Burg nicht möglich
weitere Infos
Die Plassenburg beherbergt die staatlichen Sammlungen mit den Markgrafenzimmern, das "Armeemuseum Friedrich der Große", das "Landschaftsmuseum Obermain" (Ebstorfer Weltkarte, Pörbitscher Schatz, Gewürzmuseum u.v.m.) und das "Deutsche Zinnfigurenmuseum" (größtes Zinnfigurenmuseum der Welt).

Literatur:
Stark H.: Die Plassenburg - "obergebirgische" Residenz und Landesfestung; in: Bayern & Preußen & Bayerns Preußen, Veröffentlichungen zur Bayerischen Geschichte und Kultur Nr. 41/99
Weigand-Karg S.: Die Plassenburg - Residenz und Hofleben bis 1604, Weißenstadt 1998


Ansicht


Historie
Ansichten
Grundrißplan

zurück