Wappen von Osterode am Harz
STADTBEFESTIGUNG
Europa / Deutschland / Niedersachsen / Osterode/Harz / Osterode am Harz

Information

Bilder

Historie

Grundriss

Ansicht

Merian Stich von Osterode, um 1650.
(1200 x 488 Pixel)

KURZINFO

Die Stadtmauer hatte eine Länge von 1700 m, besaß 4 Stadttore (Johannistor, Jacobitor, Neustädter Tor und Marientor) und mind. 10 Wehrtürme sowie eine vorgelagerte Landwehr mit Warttürmen von denen noch 2 (Teufelsturm und Galgenturm) erhalten sind.

SERVICE
GPS Koordinaten
GPS-Koordinaten
51° 43' 36.49"N 10° 14' 57.66"E - Bastion am Posthof
51° 43' 32.43"N 10° 14' 56.30"E - Bastion am Neustädter Tor
51° 43' 31.56"N 10° 14' 56.28"E - Sonnenturm
51° 43' 30.68"N 10° 14' 56.28"E - Wehrturm beim Sonnenturm
51° 43' 43.17"N 10° 15' 03.35"E - Schildwache
Höhe: ca. 220 m ü. NN
GPS Koordinaten
Topographische Karte(n)
nicht verfügbar
Warnhinweise
Warnhinweise:
-
GPS Koordinaten
Anfahrt mit dem PKW
Von Seesen oder Herzberg über die B243 bis Osterode fahren.
Parkplätze um die Innenstadt herum verteilt.
GPS Koordinaten
Anfahrt mit Bus und Bahn
k.A.
Eintritt

Öffnungszeiten
Außenbesichtigung ohne Beschränkung

Eintritt

Eintritt
kostenlos

Gastronomie
Gastronomie auf der Burg
keine
Spielmöglichkeiten für Kinder
Öffentlicher Rastplatz
k.A
Übernachtungsmöglichkeiten

Übernachtungsmöglichkeiten auf der Burg
keine

Spielmöglichkeiten für Kinder
Zusatzinformation für Familien mit Kindern
k.A.
Behinderte
Zugänglichkeit für Rollstuhlfahrer
Die Stadtmauer ist größtenteils für Rollstuhlfahrer erreichbar.
weitere Infos
Weiterführende Information
-
Literatur

Weiterführende Literatur
-

Alle Angaben ohne Gewähr!
Diese Webseite ist Bestandteil von www.burgenwelt.de und darf nicht von oder in Webseiten anderer Anbieter verlinkt werden (Deep-Link)!


© 2012