Wappen von Niederduerenbach
BURG OLBRÜCK
Europa / Deutschland / Rheinland-Pfalz / Kreis Ahrweiler / Niederdürenbach-Hain

Information

Bilder

Historie

Grundriss

Die Burg wurde um 1100 von den Grafen von Wied auf einem vulkanischen Phonolithkegel erbaut, kam aber schon um 1190 unter die Lehenshoheit der Kölner Erzbischöfe. Im 14. Jht wurde, durch Lehensvergabe an mehrere Familien, Olbrück zur Ganerbenburg mit mehreren Wohngebäuden und umfangreichen Befestigungen.
Obwohl die Burg in neuerer Zeit einen Wiederaufbau erlebte, ist die Hauptbausubstanz des Bergfriedes aus dem 14. Jht. Seine Besonderheiten sind die abgerundeten Ecken und seine wohnturmartige Größe.

Quelle: unbekannt
Alle Angaben ohne Gewähr!
Diese Webseite ist Bestandteil von www.burgenwelt.de und darf nicht von oder in Webseiten anderer Anbieter verlinkt werden (Deep-Link)!


© 2009