WEHRKIRCHE OBERKLEEN
 Weltweit | Europa | Deutschland | Hessen | Gießen | Langgöns

Klicken Sie in das Bild, um es in voller Größe ansehen zu können!
Allgemeine Informationen
Wehrkirche aus dem späten 15. Jahrhundert. Der Wehrkirchturm ist über 30 Meter hoch und hat eine Wandstärke von 1,5 Metern. Das Kirchenschiff wurde hingegen erst im 18. Jahrhundert errichtet. Davor diente der ebenerdige Raum des Turms als sakraler Raum.
Informationen für Besucher
Geografische Lage (GPS)
WGS84: 50°27'39.6"N 8°35'24.4"E
Höhe: 235 m ü. NN
Topografische Karte/n
Burg Ellhaus auf der Karte von OpenTopoMap
Kontaktdaten
-
Warnhinweise / Besondere Hinweise zur Besichtigung
-
Anfahrt mit dem PKW
Von der A45 Ausfahrt 33 'Gießener Südkreuz' auf die A485 Richtung Langgöns. Über Pohl-Göns und Ebersgöns nach Oberkleen. Die Wehrkirche kann bei einer Ortsdurchfahrt nicht übersehen werden. Parkplatz an der Wehrkirche.
Anfahrt mit Bus oder Bahn
Nächstegelener Bahnhof ist Kirch-Göns. Von dort aus fährt der Bus FB-51 nach Oberkleen.
Wanderung zur Burg
-
Öffnungszeiten
Die Kirche kann nur während der Gottesdienste besucht werden.
Außerhalb der Gottesdienste besteht die Möglichkeit, den Schlüssel für die Kirche bei der Küsterin auszuleihen.
Eintrittspreise
Kostenlos
Einschränkungen beim Fotografieren und Filmen
-
Gastronomie auf der Burg
-
Öffentlicher Rastplatz
-
Übernachtungsmöglichkeit auf der Burg
Keine Übernachtungsmöglichkeit.
Zusatzinformation für Familien mit Kindern
Keine.
Zugänglichkeit für Rollstuhlfahrer
Keine Einschränkungen.
Bilder
Klicken Sie in das jeweilige Bild, um es in voller Größe ansehen zu können!
Grundriss
keine Grundriss verfügbar
Historie
Zw. 1450 und 1500 Wehrturm errichtet
Quelle: Zusammenfassung der unter Literatur angegebenen Dokumente.
Literatur
  • Rudolf Knappe - Mittelalterliche Burgen in Hessen | Gudensberg 2000.
Webseiten mit weiterführenden Informationen
  • -
zurück nach oben | zurück zur letzten besuchten Seite Download diese Seite als PDF-Datei
Alle Angaben ohne Gewähr! | Die Bilder auf dieser Webseite unterliegen dem Urheberrecht! | Letzte Aktualisierung dieser Seite: 08.01.2017 [JB]