BURG NORMANNSTEIN | BURG TREFFURT
 Weltweit | Europa | Deutschland | Thüringen | Wartburgkreis | Treffurt

Klicken Sie in das Bild, um es in voller Größe ansehen zu können!
Allgemeine Informationen
Lage Die Burg Normannstein liegt auf einem Bergsporn nördlich über dem Ort Treffurt.
Nutzung Touristiche Nutzung.
Bau/Zustand Mächtig über der Stadt Treffurt erhebt sich die Burg Normannstein mit ihren zwei Wohntürmen, dem Tor- und Kapellenbau und dem ehem. Bergfried in der Mitte.
Typologie Höhenburg - Spornburg
Sehenswert
  • k.A.
Bewertung k.A.
Informationen für Besucher
Geografische Lage (GPS)
WGS84: 51°08'26.0" N, 10°14'15.0" E
Höhe: 290 m ü. NN
Topografische Karte/n
nicht verfügbar
Kontaktdaten
k.A.
Warnhinweise / Besondere Hinweise zur Besichtigung
k.A.
Anfahrt mit dem PKW
Die Autobahn A4 an der Anschlußstelle Eisenach-West verlassen und der B7 in Richtung Creuzburg folgen. Auf der B7 an Creuzburg vorbeifahren und bis zum Abzweig der B250 fahren. Der B250 bis Treffurt folgen. In Treffurt von der B250 rechts in die Schulstraße abzweigen, dieser folgen und am Ende rechts in die Kirchstr. abbiegen. Anschließend links in den Burgsteig abbiegen und diesem bis zum Burgparkplatz folgen.
Kostenlose Parkmöglichkeiten im Ort.
Anfahrt mit Bus oder Bahn
k.A.
Wanderung zur Burg
Vom Parkplatz ca. 300 m Fußweg zur Burg.
Öffnungszeiten
Außenbesichtigung jederzeit möglich.
Eintrittspreise
kostenlos
Einschränkungen beim Fotografieren und Filmen
ohne Beschränkung
Gastronomie auf der Burg
keine
Öffentlicher Rastplatz
keiner
Übernachtungsmöglichkeit auf der Burg
keine
Zusatzinformation für Familien mit Kindern
k.A.
Zugänglichkeit für Rollstuhlfahrer
Für Rollstuhlfahrer erreichbar.
Bilder
Klicken Sie in das jeweilige Bild, um es in voller Größe ansehen zu können!
Grundriss
Grundriss Burg Normannstein
Quelle: Krahe, F.-W. - Burgen des deutschen Mittelalters | Augsburg, 1996 | S. 566
(durch Autor leicht aktualisiert)
Historie
11. Jh. Erbauung der Burg als Warte der drei Flüsse und der darunter liegenden Siedlung.
1200 Ausbau der Warte zur eigentlichen Burg durch die Ritter von Treffurt.
1333 - 1336 Belagerung der Burg durch den Erzbischof von Mainz, den Landgrafen von Thüringen und den Landgrafen von Hessen. Die Burg wird unter den 3 Siegern aufgeteilt, jede Partei errichtet einen Wohnturm.
1417 Der Kapellenbau wird errichtet, die Burg wir von 3 Amtsleuten verwaltet, je einen Mainzer, einem Hessischen und einem Thüringischen.
1543 Den Amtsleuten wird befohlen die Burg in einem baulich gutem Zustand zu halten, jedoch errichteten diese den "Hessischen Hof", den "Mainzer Hof" und den "Sächsischen Hof" und missbrauchen die Burg als Steinbruch.
1894 In der stark heruntergekommenen Burg wird im Kapellenbau eine Gasstätte errichtet, jedoch ohne Rücksicht auf die historische Bausubstanz.
1978 Einrichtung Jugendclub, Aufräum- und Sicherungsarbeiten durch die AG "Junge Historiker".
ab 1995 Sanierungsarbeiten.
2006 Eröffnung der Ausstellung "Werraburgen über Werrafurten".
2008 Abschluss der Sanierungsarbeiten mit Neueröffnung der Gaststätte.
Quelle: Zusammenfassung der unter Literatur angegebenen Dokumente.
Literatur
  • Bienert, Thomas - Mittelalterliche Burgen in Thüringen | Gudensberg, 2000 | S. 335 f.
  • Dehio, Georg - Handbuch der Deutschen Kunstdenkmäler. Thüringen | München, Berlin, 2003 | S. 1238
  • Köhler, Michael - Thüringer Burgen | Jena, 2003 | S. 216 f.
  • Krahe, F.-W. - Burgen des deutschen Mittelalters | Augsburg, 1996 | S. 442
  • Maresch, Hans und Doris - Sehenswertes Thüringen, Burgen und Schlösser | Erfurt, 1996 | S. 227
  • Neuenfeld, Klaus - Streifzüge durch Thüringer Residenzen | Langenweißbach, 2012 | S. 78 f.
  • Resch, Regina & Alexander - Thüringer Burgen | Meiningen, 2007 | S. 229
  • Sobotka, Bruno J. & Strauss, Jürgen - Burgen, Schlösser, Gutshäuser in Thüringen | Stuttgart, 1995 | S. 425 f.
Webseiten mit weiterführenden Informationen
  • k.A.
Änderungshistorie dieser Webseite
  • [31.7.2021] - Umstellung auf das neue Burgenwelt-Layout.
  • [12.09.2009] - Neuerstellung.
zurück nach oben | zurück zur letzten besuchten Seite Download diese Seite als PDF-Datei
Alle Angaben ohne Gewähr! | Die Bilder auf dieser Webseite unterliegen dem Urheberrecht! | Letzte Aktualisierung dieser Seite: 31.07.2021 [CR]