Wappen von Korbach
Burg Nordenbeck / Nordenbeck - Hessen
Historie


1036

Nordenbeck wird als Vorwerk des Paderborner Herrenhofes in Korbach erwähnt.

13.Jh.

Erbauung der Burg durch die Herren von Nordenbeck als Lehen der Grafen von Itter.

1306

Urkundliche Nennung der Herren von Nordenbeck.

1346*²

kam die Wasserburg an das Adelsgeschlecht von Viermünden.

1380

Die Herren von Nordenbeck sterben aus.

1412

Erbauung des jetzt noch erhaltenen Turmes durch Brosecke von Viermünden.

1443-53

Errichtung eines Wohnbaus neben dem Turm.

1563

Durch das Aussterben der Herren von Viermünden, gelangte die Anlage an die Herrschaft der Waldecker.

17.Jh.

weitere Burgbesitzer wechselten sich ab.

1790

Im Besitz der Familie Canisius.

1851-54*²

wurde das zum Turn dazugehörige Schloß abgerissen.

Seit 1881*²

ist die Burg im Besitz der Familie Canisius.

Quelle: Rudolf Knappe - Mittelalterliche Burgen in Hessen, Gudensberg 2000; *² Bildtafel an der Burg


Grundrißplan
Ansichten
Infoseite

zurück