Wappen von Nieder-Ohmen
Burg Nieder-Ohmen / Nieder-Ohmen - Hessen
Infoseite


Parkmöglichkeiten
Anfahrt:
A5 Abfahrt Homberg/Ohm. Richtung Grünberg fahren bis Nieder-Ohmen.

Parkplätze:
Kostenlose Parkmöglichkeiten direkt am Park.
Eintritt
Jederzeit zugänglich
Gastronomie
keine Gastronomie auf der Burg
Übernachtungsmöglichkeiten
Übernachtungen auf der Burg nicht möglich
weitere Infos
Die Turmburg wurde vermutlich zur Kontrolle einer alten Strasse von Alsfeld-Laubach nach Grünberg-Ulrichstein errichtet.

Die Niederungsburg steht auf einer kleinen Insel von der Ohm umschlossen.
Der Durchmesser des Turm berägt ca. 13m mit einer Wandstärke von 3m.
Literatur
Rudolf Knappe - Mittelalterliche Burgen in Hessen. Gudensberg, 2000.
Hrsg. Archäologischen Denkmalpflege im Landesamt für Denkmal in Hessen - Archäologische Denkmäler in Hessen 73 - Die ottonische Niederungsburg in Nieder-Ohmen. Wiesbaden, 1988.


Ansicht


Historie
Ansichten
Grundrißplan

zurück