Wappen von Neukirch

BURG NEUSUMMERAU
Europa / Deutschland / Baden-Württemberg / Bodensee / Neukirch - Summerau

Information

Bilder

Historie

Grundriss

Entgegen der seit etwa 1430 gebräuchlichen Bezeichnung "Neu-Summerau" handelt es sich bei der Höhenburg wohl um die Stammburg der 1145 erstmals urkundlich nachweisbaren Herren von Summerau, die auch in Besitz der Burg Alt-Summerau (ebenfalls Ruine) bei Tettnang-Langnau waren.

Zusammen mit Burg Alt-Summerau ging Neu-Summerau Mitte des 13. Jahrhunderts in den Besitz des Hochstifts Konstanz über.

Vermutlich wurde Neu-Summerau bereits in der zweiten Hälfte des 15. Jahrhunderts als Wohnsitz aufgegeben und verfiel.

Quelle: Max Miller, Gerhard Taddey - Handbuch der historischen Stätten Deutschlands - Baden-Württemberg. Stuttgart 1965.
Alle Angaben ohne Gewähr!
Diese Webseite ist Bestandteil von www.burgenwelt.de und darf nicht von oder in Webseiten anderer Anbieter verlinkt werden (Deep-Link)!


© 2013