Wappen von Nassau
Burg Nassau / Nassau - Rheinland-Pfalz
Infoseite


Parkmöglichkeiten
Parkplätze an der Burg
Eintritt
frei zugänglich
Gastronomie
Burgcafe
Übernachtungsmöglichkeiten
Übernachtung auf der Burg nicht möglich
weitere Infos
Die Burg Nassau vertritt den an der Lahn seltenen Typus der Gipfelburg da sie sich auf dem höchsten Punkt des Burgbergs erhebt. Sie wurde im 12. Jahrhundert von den Laurenburgern, die sich ab 1160 Grafen von Nassau nannten,errichtet. Allerdings sind von der alten Bausubstanz keine Teile erhalten, da sie 60 Jahre nach Errichtung neu gebaut wurde. Sie stand als Stammburg des weit verzweigten Nassauer Hofes allen Linien anteilsmässig zur Verfügung. Aber 150 Jahre später wurde sie schon nicht mehr als Residenz genutzt.
Die Bauteile der Burg wurden zwischen 1970 und 1982 umfassend renoviert. Es wurde festgestellt, dass der Palas hinsichtlich seiner Ausmasse und seines Schmuckes wohl bedeutend gewesen sein muss. Aus gotischer Zeit stammt der Bergfried, der ebenfalls vollständig renoviert ist und sich in seiner spätmittelalterlichen Ansicht zeigt. Er ist fünfeckig und hat auf der Hofseite einen mittig angebauten Treppenturm. Er ist heute frei besteigbar. .

Autoreninfo: Andre Allrath
Literatur
Ingrid Krupp - Burgen und Schlösser in Nassau. Würzburg, 1987.


Ansicht der Vorburg


Historie
Ansichten
Grundrißplan

zurück